Produkt: Chronos Digital 5/2012

Chronos Digital 5/2012

Überflieger? IWC kombiniert Zeitloses mit Ewigem...
5,90 €
Österreich: 5,90 € Schweiz: 7,10 CHF International: 5,90 €
Inkl. MwSt. | AGB

IWC

Große Fliegeruhr Perpetual Calendar Top Gun

  • Sie sieht verddammt cool aus, aber passt das wirklich zusammen? Eine Fliegeruhr mit ewigem Kalender? Ein Selbstversuch mit dem brandneuen Modell.
  • Die Große Fliegeruhr von IWC ist zu einer Ikone geworden und gehört in Deutschland zu den begehrtesten Modellen überhaupt.
  • Große Komplikation trifft auf hohe Funktionalität – eine ungewöhnliche Kombination.
  • Ob die Piloten der Jets wirklich dieses teure Modell mit ewigem kalender tragen wollen, bezweifelt anscheinend sogar IWC. Denn anders als beim Fliegerchronographen Top Gun werden hier der Magnetfeldschutz und das unterdrucksichere Glas weggelassen.
  • Der von Kurt Klaus erdachte ewige kalender kommt ohne Korrekturdrücker aus und kann einfach über die Krone zusammen mit dem Datum korrigiert werden. Der Wochentag stimmt immer.

Test

Roger Dubuis Chronograph – Corum Admiral’s Cup – Chopard

  • Roger Dubuis gab sich bisher betont extravagant und zielte damit nicht unbedingt auf den deutschen Markt. Eine jüngere Modelle wie der Chronograph La Monégasque könnten jedoch dafür sorgen, dass auch hierzulande bald alles Roger ist.
  • Während der Sommer langsam zu Ende geht, legt Corum ein strahlendes, neues Modell aus der maritimen Kollektion Admiral’s Cup auf. Wir machen die Leinen los und testen den Jahreskalender in der rauen See des Alltags.
  • Chopard ist auf dem Vormarsch. Nach dem großen Erfolg der schönen aber nicht ganz billigen L.U.C-Kaliber folgt nun eine auf geringere Kosten und größere Stückzahlen ausgelegte Kalibergeneration. Test des ersten Herrenmodells.

Magazin

Cartier ID-Two – Omega

  • Zweieinhalb Jahre nach der Konzeptuhr ID-One präsentiert Cartier eine neue Studie: Die ID-Two zeigt, wie es gelingen kann, im Uhrwerk so wenig Energie wie möglich zu verlieren.
  • Kaum ein Schweizer Uhrenhersteller hat eine derart vielseitige und bewegte Geschichte wie Omega. Mit ihren bekanntesten Modellen Speedmaster und Seamaster fühlt sich die Bieler Marke im Weltraum wie in den Tiefen des Meeres zu Hause. Zudem ist Omaga untrennbar mit Präzisionsrekorden und olympischer Zeitmessung verbunden. Und wie die Kollektion de Ville zeigt, kann die Marke aus Biel auch elegant.
Das könnte Sie auch interessieren