Produkt: Chronos Special Design 2015/2016 (digital)

Chronos Special Design 2015/2016 (digital)

Trend 2016: Totenköpfe - Skull Watches +++ Geheimes Design: Warum Rolex so erfolgreich ist +++ Designstudio Nomos Glashütte +++ Farbe bekennen, Bunte Uhren +++
6,50 €
Österreich: 6,50 € Schweiz: 7,80 CHF International: 6,50 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Wir sagen, welche Design-Themen angesagt sind – und warum Rolex gerade ohne grössere Änderungen seit Jahrzehnten erfolgreich ist. Nicht alle Uhrenmarken sind so beständig im Design wie Rolex. Viele kreieren eine neue Optik – oder fügen einem Trend interessante Varianten hinzu. In dieser Ausgabe zeigen wir drei wichtige aktuelle Trends: Da sind zum einen Uhren, die so viel von ihrem mechanischen Innenleben nach außen kehren, dass sie ohne ein klassisches Zifferblatt auskommen. Zweitens sind da die bunten Zeitmesser. Das Thema Farbe und Uhr wird immer wichtiger. Zifferblätter, Armbänder und Lünetten in Blau, Rot, Grün, Gelb und Orange sind keine Seltenheit mehr, seit die Uhr auch für Männer ein wichtiges Accessoire des täglichen Outfits geworden ist. Und schließlich gibt es noch einen Trend, der gar nicht so düster ist, wie er scheint: Uhren mit Totenkopfmotiven. Die besten Skull Watches finden Sie ab Seite 50.

 Rolex

  •  Rolex ist die erfolgreichste Uhrenmarke. Welche Rolle spielt dabei das Design?

Avantgarde

  • Seit Jahren bringen die Uhrenmanufakturen immer neue technische Innovationen. Nun machen sie diese auch zum Designelement

Uhren und Farbe

  • Farbe setzt sich auch bei hochwertigen Uhren immer mehr durch. Wir zeigen die aktuellsten Beispiele für die fünf wichtigsten Farbtrends in Rot, Grün, Orange, Blau und Gelb

Fliegeruhren

  •  Was macht eine Fliegeruhr zu einer echten Fliegeruhr? Vier wichtige Designcodes, auf die es ankommt

Skull Watches

  •  Modisch oder morbide: Wie kommt es, dass ausgerechnet der Totenkopf immer häufiger als Stilmittel genutzt wird?

Hartmut Esslinger

  • Der Mann, der das Apple-Design erfand, gestaltet jetzt Uhren für Stowa. Im Interview spricht er über seine neue Fliegeruhr

Porsche Design

  •  Bei Porsche Design stehen die Zeichen auf Neuanfang, gleichzeitig bleibt man seinem eigenen Gestaltungserbe verpflichtet. Welche Uhren erwarten uns?

Nomos Glashütte

  • Vom Nichts zur Uhr: Welche Auswahlprozesse bei Nomos ablaufen, bis ein Zeitmesser finalisiert ist

Außerdem im Heft:

  • Design-Themen 2015
  •  A Life in Watches
  •  Understatement
  •  Kunsthandwerk
  •  Drei Designer
  •  Red Dot Design Award
Das könnte Sie auch interessieren: