Produkt: Download Einzeltest: Nomos Tangente Neomatik

Download Einzeltest: Nomos Tangente Neomatik

Die neue Nomos Tangente Neomatik mit Automatikwerk im Test des UHREN-MAGAZINS.
2,90 €
Österreich: 2,90 € Schweiz: 3,50 CHF International: 2,90 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Die Tangente gilt als Ur-Modell von Nomos Glashütte. Mit dem Manufakturkaliber DUW 3001 gibt es die Uhr nun auch mit Automatikaufzug. Martina Richter, stellvertretende Chefredakteurin UHREN-MAGAZIN, schaut es sich genau an: In diesem Artikel zeigt sie auf, was sich in dem 3,2 Millimeter hohen Uhrwerk verbirgt und wie das Werk aufgebaut ist. Trotz der geringen Höhe integrierte Nomos auch im DUW 3001 technische Raffinessen, wie beispielsweise das Swing-System und den Rotor, der bei Vollaufzug anhält.

 

 

Auch optisch unterscheidet sich die Tangente Neomatik natürlich von ihrem klassischen Vorgänger. Auffallend sind zum Beispiel der rote Zeiger der kleinen Sekunde und die cyanfarbene Minuterie am Zifferblattrand. Ob diese Kombination aus optischer Änderung und hauseigener Technik überzeugen kann? Sie lesen es im Alltagstest des UHREN-MAGAZINS, in dem auch die Ergebnisse der Zeitwaage abgebildet sind. Jetzt herunterladen und direkt lesen!

 

 

Inhalt des Downloads:

 

 

• großformatige Detailbilder

 

• Datenblatt: Spezifikationen von Uhr und Werk

 

• Gangprotokoll: Zeitwaagentest und Tragetest

 

• Bewertung Uhr: Verarbeitung, Gestaltung, Ablesbarkeit, Trage- und Bedienkomfort

 

• Bewertung Werk: Konstruktion, Verarbeitung, Finissage, Ganggenauigkeit

 

• Preis-Leistungs-Verhältnis

 

• klares Punktesystem für die Bewertung

 

• Testurteil: Vor- und Nachteile gelistet

 

 

Jetzt herunterladen und erfahren, wie die Nomos Tangente Automatik abschneidet!
Das könnte Sie auch interessieren: