Produkt: Download: Omega Seamaster Railmaster im Test

Download: Omega Seamaster Railmaster im Test

Die Omega Seamaster Railmaster erinnert in ihrem Retro-Look an die langjährigen Beziehungen zwischen Omega und der Eisenbahn.
0,99 €
Österreich: 0,99 € Schweiz: 1,19 CHF International: 0,99 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

1957 stellte Omega die Railmaster erstmals vor. Die Armbanduhr war speziell für Eisenbahnbedienstete, Wissenschaftler, Elektriker und Techniker entworfen worden, denn das Modell war vor elektrischen Felder bis  1.000 Gauß geschützt. 2017 brachte Omega eine Neuauflage der Railmaster im Retro-Look. Bei der Uhr trifft Nostalgie auf Moderne. Wie bewertet UHREN-MAGAZIN-Redaktuerin Martina Richter das Design der Omega Seamaser Railmaster? Neben den Designelementen hat die aktuelle Railmaster auch im Innern Modernes zu bieten. Den Antrieb der Retro-Uhr übernimmt das neue hauseigene Master-Chronometer-Kaliber, das bis 15.000 Gauß antimagnetisch ist. Wie genau geht das Uhrwerk? Das erfahren Sie im Test des UHREN-MAGAZINS. Lesen Sie außerdem mehr über die Historie der Omega Railmaster und wie sich die Uhr am Handgelenk trägt.

Inhalt des Downloads:

  • großformatige Detailbilder
  • Datenblatt: Spezifikationen von Uhr und Werk
  • Gangprotokoll: Tragetest, Zeitwaagentest
  • Bewertung Uhr: Verarbeitung, Gestaltung, Ablesbarkeit, Trage- und Bedienkomfort
  • Bewertung Werk: Konstruktion, Verarbeitung, Finissage, Ganggenauigkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klares Punktesystem für die Bewertung
  • Testurteil: Vor- und Nachteile gelistet
  •  Plus: “In allen Lagen” – wie die UHREN-MAGAZIN-Tests in Labor und Alltag, beim Fliegen und Tauchen durchgeführt werden und wie die Bewertungen zustanden kommen.
Laden Sie sich jetzt den Test herunter und erfahren Sie alles über die Omega Seamaster Railmaster Co-Axial Master Chronometer!
Das könnte Sie auch interessieren: