Produkt: Oris Aquis Date Calibre 400 im Test

Oris Aquis Date Calibre 400 im Test

Oris stellt ein neues Uhrwerk in den Dienst. Auf soliden Grundkonstruktionen aufbauend, läuft es fünf Tage, bietet erhöhten Magnetfeldschutz, eine lange Garantiezeit und debütiert in der Taucheruhr Aquis Date. Wir haben die Uhr mit dem neuen Calibre 400 getestet.
0,99 €
Österreich: 0,99 € Schweiz: 1,19 CHF International: 0,99 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Oris stellt mit dem Calibre 400 ein neues Uhrwerk in den Dienst – eines, das zu den funktionalen Uhren der Marke und zur Oris-Kundschaft passt. Auf soliden Grundkonstruktionen aufbauend, läuft es fünf Tage, bietet erhöhten Magnetfeldschutz und eine lange Garantiezeit von zehn Jahren. Das neue automatische Manufakturkaliber setzt damit auch in der Uhrenbranche einen neuen Standard und gibt Antworten auf die Fragen des modernen Alltags. Es debütiert in jenem Zeitmesser, der wie kein anderer für das Wesen der Marke steht – in der modernen Taucheruhr Aquis Date. Ob das neue Manufakturkaliber hält was es den Kunden verspricht und was die neue Aquis Date Calibre 400 sonst noch alles zu bieten hat, klärt der ausführliche Test von UHREN-MAGZIN Test-Redakteurin Martina Richter.

Inhalt des Downloads:

  • großformatige Detailbilder
  • Datenblatt: Spezifikationen von Uhr und Werk
  • Gangprotokoll: Tragetest, Zeitwaagentest
  • Bewertung Uhr: Verarbeitung, Gestaltung, Ablesbarkeit, Trage- und Bedienkomfort
  • Bewertung Werk: Konstruktion, Verarbeitung, Finissage, Ganggenauigkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klares Punktesystem für die Bewertung
  • Testurteil: Vor- und Nachteile gelistet
  • Plus: “In allen Lagen” – wie die UHREN-MAGAZIN-Tests in Labor und Alltag, beim Fliegen und Tauchen durchgeführt werden und wie die Bewertungen zustanden kommen.

Laden Sie sich jetzt den Test herunter und erfahren Sie alles über die Oris Aquis Date Calibre 400.

 

Das könnte Sie auch interessieren