Produkt: UHREN-MAGAZIN Sonderheft Test 2018 (digital)

UHREN-MAGAZIN Sonderheft Test 2018 (digital)

Baselworld: 30 Seiten Neuheiten +++ Weltpremiere: Nomos Glashütte »Autobahn« +++ Top-Uhren im Test: Rolex, Tudor, Panerai, IWC +++ Breitling: Neuer Navitimer 8
13,90 €
Österreich: 13,90 € Schweiz: 16,70 CHF International: 13,90 €
Inkl. MwSt. | AGB

NEUES

  •  Goldene Unruh 2018 Die Preisverleihung an die Sieger der Leserwahl 2018 erfolgte im Ambiente der Monacensia München. Wir zeigen die glücklichen Gewinner.
  •  Baselworld 2018 Hier werden die Trends gesetzt. Wir zeigen die ersten Highlights der zweiten großen Uhrenmesse in diesem Jahr in der Übersicht. 16

TEST

  •  Nomos Glashütte Das jüngste Mitglied der Kollektion hört auf den Namen Autobahn und arbeitet mit einem neuen hauseigenen Automatikwerk.
  •  Rolex Zum 50. Geburtstag erhielt die Sea-Dweller unter anderem die legendäre Datumslupe sowie ein größeres Gehäuse aus Edelstahl.
  •  Tudor Bronze erfreut sich anhaltender Beliebtheit bei den Uhrenmarken. Die Heritage Black Bay Bronze war eines der ersten Modelle aus diesem besonderen Material.
  •  Tutima Er ist die moderne Interpretation des legendären Bundeswehrchronographen: der M2 Pioneer Chronograph mit zentraler Stoppminute.
  •  Glashütte Original Der Senator Cosmopolite zeigt zwei gewünschte Zeiten an, die aus 36 einprogrammierten Zeitzonen einstellbar sind.
  •  Panerai Mit der Luminor Due 3 Days Automatic Acciaio zeigt die Schweizer Marke mit italienischen Wurzeln, dass sie auch elegante Uhren bauen kann.
  •  Bulgari Die Octo Finissimo Automatique ist eine der flachsten Automatikuhren der Welt. Komplett in Titan wirkt sie sportlich und elegant zugleich.
  •  Breitling Der berühmte Fliegerchronograph erhält eine weitere Zusatzfunktion und präsentiert sich mit neuem Manufakturkaliber als Navitimer Rattrapante.
  •  Rolex Die Air-King erscheint so ganz anders als ihre Kollektionsgeschwister. Aber auch sie trägt die Rolex-Tradition in sich und auf dem Zifferblatt.
  •  IWC Mit Manufakturkaliber und blauem Zifferblatt ist der Da Vinci Chronograph »Laureus Sport for Good Foundation« dem guten Zweck gewidmet.
  •  Bicompax Chronographen mit nur zwei Totalisatoren, wie jene von Alpina, Bell & Ross und Union Glashütte, folgen dem gegenwärtigen Wunsch nach Klarheit.
  •  Retro Hamilton und Junghans lassen den Retro-Trend mit ihren Chronographen Intra-Matic 68 und Meister Driver Chronoscope wieder aufleben.
  •  Rolex Erstmals kommt der beliebte Stopper Oyster Perpetual Cosmograph Daytona in einem Edelstahlgehäuse mit Cerachrom-Monobloc-Lünette.