Hentschel Hamburg

Special Deutsche Uhrenmarken

Kurzporträt der Marke

Gründungsjahr | 1993
Inhaber | Andreas Hentschel
Preisbereich | 4.000 bis 30.000 Euro
Markenphilosophie | Handgefertigt und individuell – für die Gewissheit, die eigene Uhr nicht an jedem dritten Handgelenk zu finden, dafür steht die Uhrenmanufaktur Hentschel Hamburg. Nach diesem Leitgedanken werden in aufwändiger Handarbeit exklusive, elegante Einzelstücke und Kleinserien im Kundenauftrag gefertigt. “Angenehm flach, nicht zu groß und mit harmonischen Proportionen – unsere Kunden schätzen den perfekten Tragekomfort Ihrer Hentschel-Uhr.” Jede Hentschel-Uhr soll sitzen wie ein Maßanzug, daher werden die meisten Hentschel-Modelle in vier Größen angefertigt. Das ist Maßanfertigung auf höchstem Niveau.
Neben feiner Ästhetik und Individualität liegt der Fokus auf der Verwendung von mechanischen Uhrwerken, die aktuell kein anderer Hersteller verwendet. Alle Modelle basieren entweder auf historischen Uhrwerksraritäten oder auf den komplett in Eigenregie produzierten Hentschel-Manufakturkalibern “Werk 1” und “HUW1130”.
Adresse | Hentschel Hamburg Uhrenmanufaktur, Geschwister-Scholl-Straße 119, 20151 Hamburg
Webseite | www.hentschel-hamburg.de

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hentschel-hamburg.de

Aktuelle Modelle im Fokus

Hentschel Hamburg: H1 Chronometer

H1 Chronometer
Zusatzfunktionen | kleine Sekunge
Werk | Manufakturkaliber HUW 1130 Premium, Handaufzug
Gehäuse |Weißgold/Edelstahl, 29,5 bis 39,5 Millimeter
Preis | zwischen 5.980 und 8.980 Euro

 

Hentschel Hamburg: H2 Navy Sport Kommodore

H2 Navy Sport Kommodore
Zusatzfunktionen | kleine Sekunge
Werk | Manufakturkaliber HUW 1130 S, Handaufzug
Gehäuse | Stahl, 39,9 Millimeter
Preis | ab 7.980 Euro

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hentschel-hamburg.de

[2720]

 

Das könnte Sie auch interessieren: