Damenuhren

Das Spektrum der Damenuhren spaltet sich immer weniger in die Schmuckuhren auf der einen und die mechanisch hochklassigen Uhren auf der anderen Seite. Die Zeiten, in denen Damenuhren nur funkelten, sind vorbei.
Anzeige
Anzeige

Immer mehr Frauen legen – neben dem guten Aussehen – Wert auf technische Raffinesse und Kompliziertheit. Uhrmacherisch anspruchsvolle Damenuhren sind beliebter denn je. Ohne ein starkes Angebot an mechanischen Modellen können sich anspruchsvolle Marken nicht mehr in der Damenuhrenwelt behaupten. Egal, ob es die klassische oder sportliche Damenuhr ist, oder das extravagante Design zählt: Den Wert der Damenuhr vervollständigt erst das mechanische Werk. Zu den bedeutendsten Herstellern hochwertiger Damenuhren gehören Cartier, Patek Philippe, Omega, IWC, aber auch A. Lange & Söhne, Bulgari, Rolex, Hublot und Piaget.

Union Glashütte: Noramis Chronograph
Union Glashütte: Die neuen Uhren 2021
Die hohen Ansprüche, mit denen die Menschen hinter der Marke Union Glashütte/SA. ihre Zeitmesser fertigen, sind unübersehbar. Von purer Eleganz über dynamische Sportlichkeit, von klassischem Retro-Charakter bis zu femininen Dekors bietet die Kollektion unterschiedlichste Zeitmesser für jeden Stil und Anlass, die von ihrer guten Herkunft zeugen. Jedes einzelne Modell wird mit viel Sorgfalt von den...

Weitere Artikel laden