Fliegeruhren

Klassisches Design und bewegte Geschichte machen Fliegeruhren zu einer der beliebtesten Uhrengattungen überhaupt.

» weiterlesen
Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**

Moderne Messinstrumente und nicht zuletzt GPS haben die Zeiten beendet, in denen jeder Pilot eine spezielle Uhr zur Unterstützung benötigte. Doch der typische Look hat die Fliegeruhr längst unsterblich gemacht: Mit ihrem klassischen Design gehört sie zu den geschätzten Favoriten vieler Uhrenliebhaber.

Was aber macht das typische Fliegeruhren-Design aus? Die 10 wichtigsten Merkmale sind:

  • mattschwarzes Blatt
  • klar ablesbare Anzeige
  • Nullindex in Dreiecksform
  • Leuchtmasse auf Indexen und Zeigern
  • kein Logo, das die Ablesbarkeit beeinträchtigen würde
  • große Gehäuse
  • satinierte Oberflächen vermeiden Reflexionen
  • große griffige Krone
  • braune überlange Armbänder: so kann die Uhr über der Fliegerkombi getragen werden
  • Metallnieten für einen zuverlässigen Halt des Bands

Diese Merkmale sind nicht nur für tatsächliche Piloten, sondern auch im Alltag von großem Nutzen. Wer heute einen Zeitmesser im klassischen Fliegeruhren-Design kauft, profitiert von einer guten Ablesbarkeit und hohem Bedienkomfort – und genießt das Bewusstsein, eine gelungene Retrouhr erworben zu haben.

 

« Zurück nach oben