Diese Uhr trägt Bundestrainer Jogi Löw zur EM 2016

Einige Spieler und Funktionäre der deutschen Fußball-Nationalmannschaft tragen während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich eine IWC-Uhr. Zum großen Sportfest steht diesmal das Taucheruhren-Sondermodell Aquatimer Chronograph Edition “La Cumbre Volcano” in der Gunst von Mario Gomez, Jogi Löw und Co.

v.l.n.r.: Zweiter Assistenztrainer Marcus Sorg, Stürmer Mario Gomez, Innenverteidiger Shkodran Mustafi, Co-Trainer Thomas Schneider, Bundestrainer Joachim Löw, Manager der Nationalmannschaft Oliver Bierhoff, Torwart-Trainer Andreas Köpke und Alexander Schwenck, Director Marketing & Press Relation Central and Eastern Europe IWC
v.l.n.r.: Zweiter Assistenztrainer Marcus Sorg, Stürmer Mario Gomez, Innenverteidiger Shkodran Mustafi, Co-Trainer Thomas Schneider, Bundestrainer Joachim Löw, Manager der Nationalmannschaft Oliver Bierhoff, Torwart-Trainer Andreas Köpke und Alexander Schwenck, Director Marketing & Press Relation Central and Eastern Europe IWC

Der auf 500 Exemplare limitierte Zeitmesser ist dem Vulkan La Cumbre auf der Galapagosinsel Fernandina gewidmet. Ein Teil des Verkaufspreises von 10.600 Euro geht an die Charles Darwin Foundation, die für den Erhalt des Ökosystems Galapagos kämpft. In dem 44 Millimeter großen Gehäuse aus kautschukbeschichtetem Edelstahl tickt das automatische Manufakturkaliber 89365 mit 68 Stunden Gangautonomie. Die Uhr hält bis 300 Meter dicht.

IWC: Aquatimer Chronograph Edition "La Cumbre Volcano"
IWC: Aquatimer Chronograph Edition “La Cumbre Volcano”
Produkt: Download: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph im Test
Download: Jaeger-LeCoultre Polaris Chronograph im Test
Glanzstück der 2018 neu eingeführten Polaris-Kollektion von Jaeger-LeCoultre ist der Polaris Chronograph mit Tachymeterskala und blauem Zifferblatt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren