Grand Prix d’Horlogerie de Genève 2021: die Gewinner

18 Uhren wurden beim Genfer Grand Prix d'Horlogerie ausgezeichnet

Die Gewinner des Grand Prix d’Horlogerie de Genève 2021 stehen fest! Bekanntgegeben wurden sie am Abend es 4. November 2021 in Genf. Insgesamt wurden 19 Preise verliehen: So wurden 18 Uhren in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet, dazu gab es den Special Jury Prize. Letzteren erhält jedes Jahr entweder eine Person oder eine Institution, die sich um die Uhrmacherei verdient gemacht hat. 2021 geht der Special Jury Prize an die Dubai Watch Week.

Die Gewinner des GPHG 2021
Die Gewinner des GPHG 2021

Der begehrteste Uhrenpreis, der “Aiguille d’or” (Goldener Zeiger), ging an Bulgari für die Octo Finissimo.

Anzeige

Die Bulgari Octo Finissimo gewinnt den Aiguille d'or beim GPHG 2021
Die Bulgari Octo Finissimo gewinnt den Aiguille d’or beim GPHG 2021

Die weiteren Gewinner waren:

  • Preis der Damenuhr: Piaget, Limelight Gala Precious Rainbow
  • Preis der Damenuhr mit Komplikation: Van Cleef & Arpels, Lady Féerie Watch
  • Preis der Herrenuhr: Grand Seiko, Hi-Beat 36000 80 Hours Caliber 9SA5
  • Preis der Herrenuhr mit Komplikation: MB&F, LMX Titanium
  • Preis der ikonischen Uhr: Audemars Piguet, Royal Oak “Jumbo” Extra-Thin
  • Preis der Tourbillonuhr: De Bethune, DB Kind of Two Tourbillon
  • Preis der Kalender- und astronomischen Uhr: Christiaan Van Der Klaauw, CVDK Planetarium Eise Eisinga
  • Preis der außergewöhnlichen mechanischen Uhr: Piaget, Altiplano Ultimate Automatic
  • Preis des Chronographen: Zenith, Chronomaster Sport
  • Preis der Taucheruhr: Louis Vuitton, Tambour Street Diver Skyline Blue
  • Preis der Schmuckuhr: Chopard, Flower Power
  • Preis der Handwerkskunstuhr «Métiers d’Art»: MB&F, LM SE Eddy Jaquet ‘Around the World in Eighty Days’
  • Preis der «Petite Aiguille» (Beste Uhr zwischen 3.500 und 10.000 CHF): Tudor, Black Bay Ceramic
  • Challenge-Preis: CIGA Design, Blue Planet
  • Preis der Innovation: Bernhard Lederer, Central Impulse Chronometer
  • Preis der uhrmacherischen Kühnheit: Louis Vuitton, Tambour Carpe Diem
  • Preis der uhrmacherischen Entdeckung: Furlan Marri, MR. Grey Ref. 1041-A
  • Spezialpreis der Jury: Dubai Watch Week

[14969]

Produkt: Chronos 4/2022
Chronos 4/2022
MECHANIK UNTER WASSER: Neuheiten, Klassiker, Profimodelle +++ JAMES BOND AUF DEM MEERESBODEN: die Taucheruhren von Omega +++ ÜBERSICHT UND BEWERTUNG: Rolex: alle Neuheiten des Jahres +++ 3 UHREN IM TEST: Hubolt Square Bang, Grand Seiko Hi-Beat, Oris Propilot X +++ DIE OAK COLLECTION: Raritäten von Rolex und Patek Philippe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren