Harry Winston eröffnet in Düsseldorf erste Deutschland-Boutique

Die Schmuck- und Uhrenmarke Harry Winston wurde 1932 in New York gegründet. Dabei machte sie sich von Beginn an mit ihrer Haute Joaillerie (Juwelierskunst) einen Namen. Für die edlen Schmuckstücke kamen und kommen nur hochkarätige Edelsteine zum Einsatz. Diesen Anspruch übertrug die mittlerweile zur Swatch Group gehörende Marke auch auf die Herstellung ihrer eigenen Uhren, die 1989 erstmals auf den Markt kamen.

Harry Winston Opus 14
Harry Winston Opus 14

Die Konstruktion der Uhren ist meist außergewöhnlich, so stellte Harry Winston im Herbst letzten Jahres die Opus 14 vor, eine Uhr, die in ihrer Optik und technischen Umsetzung an eine Jukebox erinnert. Nun sind die imposanten Uhren und Schmuckstücke auch in Deutschland erhältlich – Harry Winston eröffnete in Düsseldorf seine erste Deutschland-Boutique. Den Kunden stehen nun ingesamt drei Stockwerke in der noblen Düsseldorfer Königsallee für ein Einkaufserlebnis der Extraklasse zur Verfügung. mf

Die erste Deutschland-Boutique eröffnete Harry Winston in der Düsseldorfer Königsallee
Die erste Deutschland-Boutique eröffnete Harry Winston in der Düsseldorfer Königsallee (Bild: hallo@juergen-mongenroth.de 0175.6440217)

Ab sofort sind die Uhren von Harry Winston in der Düsseldorfer Boutique erhältlich
Ab sofort sind die Uhren von Harry Winston in der Düsseldorfer Boutique erhältlich (Bild: hallo@juergen-mongenroth.de 0175.6440217)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren