Hermès: Kauf des Gehäuseherstellers Joseph Erard Holding

Hèrmes übernimmt Joseph Erard Holding
Hèrmes übernimmt Joseph Erard Holding (Bild: © Copyright 2013 La Montre Hermes Sandro Campardo CH-2002 Neuchatel)

Hermès hat den Gehäusehersteller Joseph Erard Holding gekauft, an dem die französische Marke bereits im September 2011 32,5 Prozent der Anteile an der Gesellschaft erwarb. Die Firma mit Sitz in Le Noirmont im Schweizer Jura galt seit mehr als 125 Jahren als unabhängiges Familienunternehmen und wurde in der fünften Generation geführt. Mit der gänzlichen Übernahme baut Hermès die Fertigungstiefe ihrer Uhren aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren