Hublot: Partnerschaft mit Ferrari erweitert

Ab der Saison 2013 ist Hublot auch auf dem Rennwagen zu sehen
Ab der Saison 2013 ist Hublot auch auf dem Rennwagen zu sehen

Der Formel-1-Rennstall Ferrari erweitert seine Partnerschaft mit der Uhrenmarke Hublot. Das legendäre Scuderia-Ferrari-Team misst ab sofort seine Zeiten mit Hublot. Die Partnerschaft, die bereits seit Ende 2011 besteht, wird ab sofort noch intensiviert. Neben der Funktion als offizieller Zeitmesser und der offiziellen Uhr für Ferrari wird Hublot ab sofort nicht nur auf den neuen Formel-1-Boliden des italienischen Rennstalls, sondern auch bei den Piloten zu sehen sein. Ricardo Guadalupe, CEO von Hublot, zeigt sich begeistert: „Unsere Zusammenarbeit mit Ferrari war in den letzten 12 Monaten in jeder Hinsicht und in allen Ländern sehr erfolgreich.“ Das war auch der Grund für Hublot und Ferrari die Zusammenarbeit auszuweiten. ks

Produkt: Chronos Edition Uhren 2020
Chronos Edition Uhren 2020
Die ganze Welt der Luxusuhren in einem Sammelband: Die Chronos Edition im übergroßen Format zeigt die schönsten Uhren des Jahres. Marken, Design & Technik.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Zwei zweitklassige Unternehmen arbeiten zusammen!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren