Mühle-Glashütte: Auf den Weltmeeren zuhause

Mühle-Glashütte allzeit dabei: Kreuzfahrtschiff AIDAluna
Mühle-Glashütte allzeit dabei: Kreuzfahrtschiff AIDAluna

Auch der neueste Luxusliner der AIDA-Flotte, die AIDAluna, wurde von Mühle-Glashütte komplett mit einer Schiffsuhrenanlage ausgerüstet. Insgesamt informieren 35 Zeitmesser aus Sachsen die Passagiere über die jeweilige Tageszeit. Außerdem sind diverse nautische Instrumente wie Marinechronometer oder Funksperrzeitenuhren aus Mühle-Produktion an Bord. „Die Hauptuhr steuert die Zeit und das Datum aller Nebenuhren, liefert Orts- und Weltzeit. Die Nebenuhren – mit Mikroprozessor und optoelektronischer Zeigerstandserkennung – bringen Erleichterungen bei der Installation und beim Überfahren von Zeitzonen und der damit verbundenen Zeitumstellung”, so Geschäftsführer Thilo Mühle. Doch in der Mühle’schen Uhrenanlage steckt noch mehr High-Tech: Das System bietet Schnittstellen zur Maschinenraumüberwachung sowie zu Computer- und Telefonanlagen.

Unter anderem liefert Mühle-Glashütte auch Funksperrzeitenuhren für die AIDA-Flotte
Unter anderem liefert Mühle-Glashütte auch Funksperrzeitenuhren für die AIDA-Flotte

 „Das gesamte Zeitmanagement an Bord wird so unterstützt”, erklärt Mühle weiter. Für den nächsten AIDA-Neubau hat die sächsische Marke bereits die Schiffsuhrenanlage geliefert. Mühle-Glashütte ist einer der wenigen Spezialisten weltweit für Schiffsuhrenanlagen. ski

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren