Omega: Trilogy-Event in Baden-Baden

Die Retromodelle Seamaster, Railmaster und Speedmaster und ihre historischen Vorbilder aus dem Museum

Thomas Wanka
von Thomas Wanka
am 18. September 2017

Omega und Fratellowatches luden am 16. September zum Trilogy-Event in die Tourbillon Boutique nach Baden-Baden. Die zur Swatch Group gehörende Tourbillon-Boutique besitzt weltweit 17 Niederlassungen, in denen unter anderem die Swatch-Group-Marken Omega, Glashütte Original, Blancpain, Breguet und Jaquet Droz zu finden sind. Am vergangenen Wochenende bekamen in der Tourbillon-Boutique in Baden-Baden rund 20 Omega-Fans und -Sammler die Gelegenheit, die aktuellen Retromodelle der Seamaster, Railmaster und Speedmaster zu begutachten.

Omega: Die drei Klassiker Seamaster, Speedmaster und Railmaster aus dem Jahr 1957 wurden mit modernster Technik vermessen und als 1957 Trilogy Limited Edition äußerlich originalgetreu aber mit modernem Innenleben neu aufgelegt.
Omega: Die drei Klassiker Seamaster, Speedmaster und Railmaster aus dem Jahr 1957 wurden mit modernster Technik vermessen und als 1957 Trilogy Limited Edition äußerlich originalgetreu, aber mit modernem Innenleben, neu aufgelegt.

Entwickelt wurden die Neuauflagen anlässlich der Markteinführung der historischen Modelle im Jahr 1957. Omega stellte die Neuauflagen zum 60-jährigen Jubiläum auf der diesjährigen Baselworld der Öffentlichkeit vor. Aus dem Omega-Museum dienten die drei originalen Vorbilder dem sachkundigen Publikum in Baden-Baden zum direkten Vergleich mit der aktuellen Neuauflage. Organisiert hatten das Treffen unsere Kollegen von Fratellowatches, die sich mit einem limitierten Speedmaster-Modell und einem gleichnamigen Magazin internationale Anerkennung verschafft haben. Im Mittelpunkt dieser regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, zu denen man sich kostenfrei anmelden kann, die aber auf eine maximale Teilnehmerzahl begrenzt sind, steht dabei der Gemeinschaftsgedanke. “Die meisten Gäste bringen nicht nur eine Uhr mit, sondern gleich auch ihre Sammlung”, erläutert der Gründer von Fratellowatches, Robert-Jan Broer. So ergeben sich meist ausführliche und zwanglose Gespräche, wie sie im Anschluss an die Präsentation auch diesmal in einem nahegelegenen Restaurant bei einem Mittagessen stattfanden, zu dem die Tourbillon-Boutique geladen hatte. tw

[2205]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32565 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']