Uhrenauktionen: Ein Weltrekord jagt den nächsten

Steigen die Höchstpreise für Vintage-Uhren auf Auktionen weiter?

Rüdiger Bucher
von Rüdiger Bucher
am 3. Dezember 2017

Die Preise auf Auktionen steigen – vor allem am oberen Rand der Skala. Rekorde jagen einander in immer kürzeren zeitlichen Abständen. Die teuerste Armbanduhr der Welt, eine Rolex, wurde im Oktober 2017 versteigert. Es war ein Weltrekord mit Ansage.

Teuerste Armbanduhr der Welt: Paul Newmans eigene Rolex Daytona
Teuerste Armbanduhr der Welt: Für Paul Newmans eigene Rolex Daytona zahlte ein Liebhaber 17,7 Millionen US-Dollar

Als im Frühjahr bekannt wurde, dass das Auktionshaus Phillips in New York nicht nur eine Rolex Daytona Paul Newman versteigern würde, sondern noch dazu eine, die dem Filmstar selbst gehört hat, musste man mit einem rekordverdächtigen Verkaufspreis rechnen. Nach zwölfminütigem Bietergefecht fiel der Hammer, und zwar zu einem Preis, der nie zuvor für eine Armbanduhr gezahlt wurde: 17,7 Millionen US-Dollar. Damit ließ sie sowohl die bisher teuerste Armbanduhr der Welt, eine Patek Philippe Ref. 1518 in seltenem Stahlgehäuse (2016 bei Phillips, gut elf Millionen Schweizer Franken), hinter sich als auch die bisher teuerste Rolex „Bao Dai“ (Mai 2017 bei Phillips, über fünf Millionen Franken).

Rolex Bao Dai
Von Mai bis Oktober 2017 die teuerste Armbanduhr der Welt: Rolex “Bao Dai”, für gut fünf Millionen US-Dollar ersteigert

Gleiche Stadt, andere Szene: Drei Wochen nach Paul Newmans Rolex Daytona, am 15. November, versteigerte Christie’s in New York das teuerste Gemälde der Welt. Wieder ein Bietergefecht über Telefon, diesmal über 19 Minuten. Für „Salvator Mundi“, ein erst vor kurzem entdecktes, leicht beschädigtes Bild aus der Werkstatt Leonardo da Vincis, bezahlte ein – wie im Fall der Rolex unbekannter – Enthusiast 450 Millionen Dollar: zweieinhalbmal so viel wie für das bisher teuerste Gemälde „Les femmes d’Alger“ von Picasso, für das 2015 fast 180 Millionen Dollar bezahlt wurden.

Häufig erzielen Vintage-Uhren von Rolex und Patek Philippe bei Uhrenauktionen Höchstpreise

Eine zufällige Koinzidenz? Ins Auge sticht, dass all diese Rekorde in den letzten Jahren, ja Monaten aufgestellt wurden. Bei den Uhren sind es immer wieder Vintage-Modelle von Rolex und Patek Philippe, die an der Spitze der Skala stehen (hier können Sie mehr über die Gründe für die hohe Beliebtheit von Rolex und Patek Philippe). Der Hype lässt die Superreichen dieser Welt immer neue Grenze sprengen. Ob es hier noch darum geht, die eigene Sammlung zu veredeln, scheint fraglich. Vielmehr scheint das Brechen von Rekorden, das Besitzenwollen von etwas Unerreichbarem, die Demonstration von Potenz einen starken Antrieb zu bilden. So unterschiedlich die Objekte der Begierde sind, so gibt es doch Parallelen: die Berühmtheit des Künstlers beziehungsweise des Trägers, die Seltenheit des Objekts sowie eine gewisse Profanität: Beim Gemälde ist nicht sicher, ob Leonardo es wirklich selbst gemalt hat, und die Rolex ist ein „normaler“ Chronograph, keine große Komplikation.

Patek Philippe: Referenz 1518
War bis Oktober 2017 die teuerste Armbanduhr der Welt: Für die seltene Patek Philippe Referenz 1518 in Edelstahl zahlte ein Sammler über elf Millionen Schweizer Franken

Was die Uhrenszene angeht, mag es überraschen, dass sich die Preise für einzelne, herausragende Spitzenprodukte immer weiter nach oben bewegen, obwohl die Luxusuhrenindustrie als Ganzes zwei krisenhafte Jahre hinter sich hat, in denen viele Marken überhöhte Preise korrigieren mussten. Ganz oben aber, das hat sich gezeigt, funktioniert die Luxusuhr als Objekt der Begierde immer besser. Es wäre kein Wunder, wenn die Preise im Top-Segment bald weiter anziehen würden. buc

[3280]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32435 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']