Download: Die TAG Heuer Aquaracer Calibre 5 im Test

Ist die Taucheruhr nur schick oder auch funktional?

TAG Heuer ist die Sportuhrenmarke schlechthin. Dabei spielt das Design immer eine ebenso wichtige Rolle wie die Funktionalität. Bei der Aquaracer Calibre 5 heißt das: Die Uhr hält nicht nur bis 300 Meter wasserdicht und ist mit viel Leuchtmasse ausgestattet, sondern besitzt auch markante Details wie kantige Lünettenreiter, ein gerilltes Zifferblatt und ein farblich abgestimmtes Nylonband.

Ob die Uhr außer mit ihrer sportlichen Optik auch funktional punkten kann, klärt der Test. Hier für nur 0,99 Euro im Download!

TAG Heuer: Aquaracer Calibre 5
TAG Heuer: Aquaracer Calibre 5

Was das Werk angeht, so greift TAG Heuer für diese preisgünstige Sport- und Alltagsuhr auf etablierte Schweizer Großserientechnik in Form eines Sellita SW 200 oder des konstruktiven
Vorbilds Eta 2824 zurück. Wie das Kaliber auf der Zeitwaage abschneidet und was die Taucheruhr sonst noch zu bieten hat, erfahren Sie im Chronos-Test – hier den Test herunterladen!

Inhalt des Downloads:

  • Datenblatt: Spezifikationen von Uhr und Werk
  • Gangprotokoll: Zeitwaagentest
  • Bewertung Uhr: Verarbeitung, Gestaltung, Ablesbarkeit, Trage- und Bedienkomfort
  • Bewertung Werk: Konstruktion, Verarbeitung, Finissage, Ganggenauigkeit
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klares Punktesystem für die Bewertung
  • Testurteil: Vor- und Nachteile gelistet

Im Test der TAG Heuer Aquaracer Calibre 5 alles über die schicke Taucheruhr erfahren – jetzt für 0,99 Euro herunterladen!

Chronos testet die TAG Heuer Aquaracer Calibre 5
Chronos testet die TAG Heuer Aquaracer Calibre 5

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hallo watchtime,
    wo finde ich die von ihnen im Download angepriesenen großformatigen Detailbilder???
    “Inhalt des Downloads: großformatige Detailbilder”
    Ich habe in diesem Download nur eine PDF Datei erhalten – ohne Detailbilder…!!!
    Das ist nicht so schön 🙁

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hallo Herr Hofschulz, vielen Dank für Ihren Kommentar. In diesem Fall haben Sie Recht. Im Kurztest der TAG Heuer Aquaracer sind leider keine großformatigen Detailbilder enthalten. Wir haben den Fehler korrigiert und entschuldigen uns für das Missverständnis.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren