Produkt: Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Download: Rolex Deepsea D-blue im Test
Die Chronos-Redaktion testet die neue Rolex Deepsea mit D-blue-Zifferblatt und neuem Manufakturkaliber.

Getestet: Bulgari Octo Roma

Die Octo für den ganz normalen Alltag - wir haben sie getestet!

Die Octo Roma von Bulgari stellt die Evolution eines bestehenden Designs dar. Dennoch unverkennbar, ausgestattet mit dem automatischen Manufakturkaliber BVL191 und zu einem annehmbaren Preis ist sie die Octo für den ganz normalen Alltag. Und in diesem haben wir sie getestet. Hier können Sie den ausführlichen Test für 0,99 Euro herunterladen!

Getestet: Bulgari Octo Roma
Getestet: Bulgari Octo Roma

2012 führte Bulgari mit der Solotempo das neue Octo-Gehäuse ein. Es legte den Grundstein für eine neue Kollektion. Der Solotempo folgten die Chronographen Velocissimo und diverse ultraflache Versionen Finissimo. Während die Chronographen mit dem Schnellschwingerkaliber El Primero der LVMH-Schwestermarke Zenith ausgerüstet wurden, brach Bulgari mit inzwischen erlangter Manufakturkompetenz und damit eigenen Kalibern in der Finissimo-Kollektion einige Weltrekorde.

Anzeige

Es entstanden das flachste klassische Tourbillon, die flachste Minutenrepetition und die flachste Automatikuhr. Nach all dem stellt die Octo Roma nun die Uhr für den ganz normalen Alltag dar – gegenüber so manchem Vorgängermodell vor allem preislich. Als Edelstahlversion mit Alligatorlederband startet sie bei 5.800 Euro. Wenn Sie genau wissen wollen, wie die Bulgari Octo Roma im Test abgeschnitten hat, können Sie hier den Test für nur 0,99 Euro herunterladen.

Bulgari: Verschiedene Versionen der Octo Roma
Bulgari: Verschiedene Versionen der Octo Roma

Das Gehäuse der Octo – inzwischen in die Designsprache von Bulgari übernommen – ist in der Version Roma absolut ausdrucksstark, und durch die achteckige Öffnung kommen auf dem dennoch phänomenal rund anmutenden, tiefschwarzen Zifferblatt die Skelettzeiger, silberfarbene Index-Appliken und die der Bulgari-Bulgari entlehnten Ziffern Sechs und Zwölf hervorragend zur Geltung.

Mehr über die elegante Uhr, technische Details, ein ausführliches Datenblatt, genaue Gang- und Testergebnisse sowie weitere aktuelle Informationen zu Marke und Modell finden Sie im Test, den Sie hier für 0,99 Euro downloaden können.

MaRi

Produkt: Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Chronos hat die brandneue Sportuhr von Mühle-Glashütte, den ProMare Chronograph, auf seine sportlichen und Alltagsqualitäten getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren