Im Test: Die neue Breitling Navitimer mit Rattrapante-Funktion

Vor Hefterscheinen lesen, ob das neue Manufakturkaliber den Belastungen des Alltags standhält

Martina Richter
von Martina Richter
am 11. Oktober 2017

Auf den ersten Blick sieht die Uhr aus wie eine ganz normale Breitling Navitimer Chronograph – wie man sie eben seit nunmehr 55 Jahren kennt: Geriffelte und in beide Richtungen drehbare Lünette, die unter dem gewölbten und beidseitig entspiegelten Saphirglas einen hellen Höhenring mit logarithmischer Rechenschieberskala mitnimmt. Zahlreiche Skalierungen und drei helle Counter für die Chronographenminuten und -stunden und die kleine Sekunde sowie glänzende Stundenappliken und Zeiger, die manchmal mit dem Licht spielen, aber dennoch die Zeit zumeist gut erkennen lassen.

Die Breitling Navitimer Rattrapante im Test des UHREN-MAGAZINS
Die Breitling Navitimer Rattrapante im Test des UHREN-MAGAZINS

Breitling wählt ganz bewusst das Aushängeschild der Marke – die berühmte Navitimer – für die Premiere des neuen Chronographenkalibers B03 mit Schleppzeigerfunktion. Das Manufakturkaliber ist robust gebaut, Gegenstand von zwei Patenten und – wie alle Zeitmesser von Breitling – selbstverständlich als Chronometer zertifiziert. Während manch anderer Hersteller die komplizierte Schleppzeiger-Funktion schon längst wieder abgeschafft hat oder nur limitiert, in Goldgehäusen und zu hohen Preisen präsentiert, bietet Breitling die Navitimer mit komplett neu konzipierter Rattrapante-Funktion in Serienqualität an. Unser Test zeigt, wie der Edelstahl-Chronograph den Alltag meistert. MaRi

Hier können Sie den Test der Breitling Navitimer Rattrapante schon vor Erscheinen des neuen UHREN-MAGAZINS 6/2017 für 0,99 Euro herunterladen!

Wie schlägt sich die Breitling Navitimer Rattrapante mit dem neuen Kaliber B03?
Wie schlägt sich die Breitling Navitimer Rattrapante mit dem neuen Kaliber B03?

[1672]

Sinn Spezialuhren: 910 Jubiläum – Baselworld 2016

In diesem Jahr feiert Sinn Spezialuhren sein 55-jähriges Firmenbestehen. Zu diesem Anlass lanciert die Frankfurter Marke den 910 Jubiläum. Die Besonderheit des Chronographen, der auf der Baselworld 2016 vorgestellt wird, liegt in seiner Konstruktion. Sinn ließ das Automatikwerk Eta-Valjoux 7750 von La Joux-Perret umbauen, so dass die … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32205 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']