Im Test: Hublot Big Bang Meca-10

Chronos testet die Manufakturuhr mit futuristischem Design und komplexem Aufbau

Jens Koch
von Jens Koch
am 5. April 2018

Die Hublot Big Bang Meca-10 versetzt uns in die Zukunft der Mechanik. Noch mehr als für die eigene Werktechnik mit zehn Tagen Gangreserve gilt das fürs Design. Das skelettierte Manufakturwerk mit Handaufzug speichert dank zwei paralleler Federhäuser Kraft für zehn Tage Gangreserve. Hublot hat das Uhrwerk von Anfang an für den Einsatz ohne Zifferblatt konzipiert und nutzt die Vorderseite als Designobjekt. Chronos hat die Uhr ausführlich getestet.

Im ausführlichen Chronos-Test: die Hublot Big Bang Meca-10
Im ausführlichen Chronos-Test: die Hublot Big Bang Meca-10

Auf der Vorderseite fällt durch ihre Bewegung die von der Rückseite nach vorn verlegte Unruh auf. Den größten Teil dieser Seite des Werkes nimmt die ungewöhnliche Gangreserveanzeige bei sechs Uhr ein. Und auch der komplexe Aufbau des Gehäuses mit viel Liebe zum Design begeistert: Die Schrauben auf der Lünette beispielsweise gestaltet Hublot mit einzigartigen Schraubenköpfe in stilisierter H-Form. Sie sind trotz ihrer geringen Größe dreidimensional gestaltet; die matte Fläche überragt ein polierter Ring. Dieser Detailreichtum setzt sich am restlichen Gehäuse fort. Kann die futuristische Uhr für 19.600 Euro neben dem Design auch bei den Gangwerten, der Qualität und dem Tragekomfort überzeugen? Das erfahren sie im Chronos-Test der 45-Millimeter-Titanuhr.

Hier können Sie den Test der Hublot Big Bang Meca-10 aus Chronos 03.2018 für nur 0,99 Euro herunterladen!
[4259]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']