Produkt: Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Download: Tudor Black Bay GMT im Test
Mit dem neuen Manufakturkaliber MT5652 kommt die Funktion der Weltzeit in die Tudor Black Bay. Das UHREN-MAGAZIN hat die GMT-Uhr ausführlich getestet.

Im Test: Tudor Black Bay GMT

Erstmals Weltzeitfunktion in der Black Bay

Tudor führt bei der Black Bay mit dem neuen Manufakturkaliber MT5652 die Funktion der Weltzeit ein. Neben der aktuellen Ortszeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, weitere Zeitzonen darzustellen, unter anderem mithilfe einer markanten Lünette in Bordeaux für zwölf Stunden des Tages und in Blau für zwölf Stunden der Nacht. Wir haben die Uhr getestet.

Hier können Sie diesen Test für 0,99 Euro herunterladen!

Im Test: Tudor Black Bay GMT
Im Test: Tudor Black Bay GMT

Global zu agieren und um die Welt zu reisen, ist schon längst kein Privileg mehr von Piloten, Schiffskapitänen oder Militärs. Und so passt die sogenannte GMT-Funktion, die gestattet, zur Lokalzeit eine weitere Zeitzone einzustellen, sehr gut zur Marke Tudor und zur Black Bay, die erstmals überhaupt eine GMT-Funktion aufnimmt.

Tudor: Manufakturkaliber MT5652
Tudor: Manufakturkaliber MT5652

Zur Realisierung wurde mit dem Kaliber MT5652 ein weiteres Manufakturwerk mit eben dieser eigenständigen Funktionalität eingeführt. Dass dabei neu konstruiert und nicht einfach auf ein bestehendes Uhrwerk modular aufgesetzt wurde, zeigt sich unter anderem daran, dass sich der Stundenzeiger zum Wechsel in eine andere Zeitzone über die mittlere Kronenposition schrittweise vorwärts oder rückwärts schalten lässt und dabei auch das Datum mitnimmt, und zwar ohne, dass die Uhr angehalten werden muss.

Tudor: Black Bay GMT
Tudor: Black Bay GMT

Will man mal ganz schnell eine andere Zeitzone wechseln, so empfiehlt sich, die beidseitig drehbare Lünette so lange zu bewegen, bis der 24-Stunden-Zeiger auf die entsprechende Stundenziffer verweist. Abgesehen davon, dass deren blau-rote Färbung sofort darüber Aufschluss gibt, ob in der gewählten zweiten Zeitzone gerade Tag oder Nacht herrscht, ermöglicht ihre 48er-Rastung auch die Einstellung von Zeitzonen, die sich im Halbstunden-Schritt von anderen unterscheiden.

Lust bekommen, mit der Tudor Black Bay GMT auf Reisen zu gehen? Mehr über die Marke Tudor, die Black Bay GMT, ein eingehendes Testurteil und technische Angaben finden Sie in unserem ausführlichen Testbericht, den Sie hier für 0,99 Euro herunterladen können! MaRi

[7999]

Produkt: Download: Rolex GMT-Master II ‘Batman’ im Test
Download: Rolex GMT-Master II ‘Batman’ im Test
Beliebteste Uhren-Neuheit 2019: Die Chronos-Redaktion testet eines der ersten ausgelieferten Exemplare der Rolex GMT-Master II mit blau-schwarzer 'Batman'-Lünette.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. GMT geh auch für 590 Euro, als Taucheruhr und 300m wasserdicht. Da braucht es kein 1000+1 Manufakturkaliber . Völlig am Kunde vorbei…
    Mfg Jens Harnisch

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren