Das Rolex-Zifferblatt und seine Bedeutung: Paul Newman Blatt

Sprechen wie ein echter Rolex-Fan

Sie möchten sich eine gebrauchte Rolex kaufen? Dann sollten Sie unbedingt die zahlreichen Begriffe kennen, die sich unter Rolex-Fans etabliert haben. Sie beschreiben die feinen Unterschiede und Varianten der Rolex-Zifferblätter und können den Wert einer Vintage-Rolex deutlich steigern.

Was ist ein Paul Newman Blatt?

Historische Rolex Daytona-Modelle mit Paul-Newman-Zifferblatt
Diese historischen Rolex Daytona-Modelle mit Paul-Newman-Zifferblatt besitzen heute den Wert eines stattlichen Einfamilienhauses. Foto: Marcus Krüger (Bild: Marcus Krüger)

Paul Newman Blatt ist der Spitzname der Exotic Dials, die für Daytonas mit Handaufzug erhältlich waren. Sie gehören zu den begehrtesten Zifferblättern überhaupt und können den Wert einer Uhr gut und gerne um einen sechsstelligen Betrag beeinflussen. Daher werden solche Zifferblätter oft gefälscht und sind nur von Experten korrekt einzuschätzen. Selbst mit einem solchen Blatt ausgestattet und Namensgeber ist die berühmte Rolex Daytona von Paul Newman.

Anzeige

Testen Sie Ihr Wissen – hier gibt’s noch mehr Begriffe für Rolex-Zifferblätter:

Wenn Sie einen Überblick über die Marke Rolex erhalten möchten, sollten Sie hier weiterlesen.

Percy Schoeler liebt Uhren nicht nur, er ist süchtig nach ihnen. Um sich mit Menschen auszutauschen zu können, denen es genauso geht, gründete er 2003 das Uhrenforum R-L-X.de. Auf seinem persönlichen Blog Luxify.de schreibt er nicht nur über seine Uhrenleidenschaft, sondern auch über all die anderen feinen Dinge, die ein Gentleman braucht.

[7108]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren