Was meinen Rolex-Fans mit Weißgold-Blatt?

Die geheime Sprache der Rolex-Fans

Wenn Rolex-Fans von Weißgold-Blatt sprechen, geht es um eine bestimmte Eigenschaft der Leuchtindexe. Sie wissen nicht, was gemeint ist? Kein Problem: Die Sprache der Rolex-Fans lässt sich lernen; wir erklären, was hinter den Insider-Begriffen steckt.

Rolex: Weißgold-Blatt einer GMT-Master Referenz 16750
Rolex: Weißgold-Blatt einer GMT-Master Referenz 16750

Das Weißgold-Blatt ist das sicherlich weitverbreitetste Zifferblatt unter den Rolex-Sportmodellen. Seit Anfang der 1980er-Jahre ist es Standard und findet sich heute beispielsweise bei der Submariner oder GMT-Master II. Die Leuchtindexe auf dem lackierten Zifferblatt werden durch Umrandungen aus Weißgold in Form gehalten.

Anzeige

Weitere Begriffe für Rolex-Zifferblätter:

Wenn Sie einen Überblick über die Marke Rolex erhalten möchten, sollten Sie hier weiterlesen.

Oder Sie bestellen versandkostenfrei das Chronos Rolex Spezial 2017 mit den besten Rolex-Storys aus Chronos und UHREN-MAGAZIN:
https://shop.watchtime.net/chronos-spezial-rolex-2017

[3037]

Percy Schoeler liebt Uhren nicht nur, er ist süchtig nach ihnen. Um sich mit Menschen auszutauschen zu können, denen es genauso geht, gründete er 2003 das Uhrenforum R-L-X.de. Auf seinem persönlichen Blog Luxify.de schreibt er nicht nur über seine Uhrenleidenschaft, sondern auch über all die anderen feinen Dinge, die ein Gentleman braucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren