2 Trends zur Baselworld 2014

Redakteurin Gwendolyn Benda im Interview

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 3. Mai 2014

Redakteurin Gwendolyn Benda spürte zwei Trends auf der diesjährigen Baselworld auf. Zum einen gewinnt die mechanische Damenuhr an Bedeutung. Die Marken Longines und Carl F. Bucherer lancieren neue Kollektionen, in denen alle Modelle mit einem mechanischen Werk ausgestattet sind. Zum anderen legen die Uhrenhersteller bereits bestehende Modelle neu au: Das Design der Retrouhr erinnert an vergangene Tage, die Technik befindet sich aber auf dem aktuellen Stand.

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche