4 markante GMT-Uhren mit Manufakturkaliber

Uhren mit zweiter Zeitzone von Rolex, Oris, Panerai und Tudor

 Redaktion
von Redaktion
am 3. April 2018

Das Reisen, ob privat oder beruflich, gehört zu unserem Alltag und damit auch das Wechseln der Zeitzone. Um den Überblick dabei nicht zu verlieren, sind Uhren mit einer zweiten Zeitzone hilfreich.

Es gibt vielfältige Darstellungsmöglichkeiten der zweiten Zeitzone: mit Hilfe einer Zwölf-Stunden-Skala auf einer drehbaren Lünette, durch einen zusätzlichen Zeiger in Kombination mit einer 24-Stunden-Skala oder durch die Darstellung auf einem Hilfszifferblatt.

So unterscheiden sich Ablesbarkeit und Bedienbarkeit und dadurch auch der Preis von Modell zu Modell stark. Dank des Kalibers 2893 des Werkeherstellers Eta, in dem die Funktion der zweiten Zeitzone bereits integriert ist, werden GMT-Uhren auch für relativ kleines Geld angeboten. Doch wie machen es die großen Marken? Wir stellen vier Modelle mit Manufakturkaliber von Oris, Panerai, Rolex und Tudor vor.

GMT-Uhr #1: Oris Big Crown ProPilot Calibre 114

Oris: Big Crown ProPilot Calibre 114
Oris: Big Crown ProPilot Calibre 114

In der neuen Big Crown ProPilot Calibre 114 verbaut Oris das Manufakturkaliber 114 mit zehn Tagen Gangautonomie. Es ermöglicht die Anzeige einer zweiten Zeitzone mit 24-Stunden-Zeiger aus dem Zentrum. Die Besonderheit ist, dass sich sowohl Zeitzonen mit ganzstündiger Differenz, als auch solche mit halbstündiger Differenz einstellen lassen. Damit der Träger die Uhrzeit der zweiten Zeitzone exakt ablesen kann, ist die 24-Stunden-Skala am Rand des Zifferblatts mit Punkten für die halben Stunden versehen. Die GMT-Uhr kommt in einem 44 Millimeter großen Edelstahlgehäuse. Am Krokolederband kostet sie 5.500 Euro.

GMT-Uhr #2: Panerai Luminor Due 3 Days GMT Power Reserve – 45mm

Panerai Luminor Due 3 Days GMT Power Reserve Automatic Acciaio – 45 mm
Panerai Luminor Due 3 Days GMT Power Reserve Automatic Acciaio – 45 mm

Dass GMT-Uhren elegant sein können, beweist Panerai mit der Luminor Due 3 Days GMT Power Reserve – 45mm. Diese indiziert über einen zentralen Zeiger mit der Spitze in Dreiecksform die zweite Zeit. Eine zusätzliche Skala für die zweite Zeitzone gibt es bei diesem Modell nicht. Jedoch integriert Panerai in die kleine Sekunde bei neun Uhr eine zur zweiten Zeitzone gehörende 24-Stunden-Anzeige, die angibt, ob Tag oder Nacht ist. Das Edelstahlgehäuse der Luminor Due 3 Days GMT Power Reserve hat einen Durchmesser von 45 Millimetern und schützt das Automatikkaliber P.4002. Die GMT-Uhr mit Manufakturkaliber kostet 10.800 Euro.

GMT-Uhr #3: Rolex Oyster Perpetual GMT-Master II

Rolex: Oyster Perpetual GMT-Master II in Edelstahl mit Pepsi-Lünette und Jubilé-Band
Rolex: Oyster Perpetual GMT-Master II in Edelstahl mit Pepsi-Lünette und Jubilé-Band

Zur Baselworld 2018 bringt Rolex seine berühmte GMT-Uhr, die Oyster Perpetual GMT-Master II, neu in Edelstahl und mit Jubilé-Band. Die zweite Zeitzone indiziert der zentrale rote Zeiger. Die Lünette ist auf 24 Stunden kalibriert und in beide Richtungen drehbar. Der rote Teil der Pepsi-Lünette zeigt die zwölf Stunden am Tag, der blaue die zwölf Stunden in der Nacht. Antrieb liefert der Uhr das hauseigene Automatikkaliber 3825. Es sitzt in einem 40-Millimeter-Edelstahlgehäuse. Die Rolex GMT-Master II kostet 8.400 Euro.

GMT-Uhr #4: Tudor Black Bay GMT

Das Textilband der Tudor Black Bay GMT besitzt einen bordeauxfarbenen Streifen und eine Stiftschließe.
Das Textilband der Tudor Black Bay GMT besitzt einen bordeauxfarbenen Streifen und eine Stiftschließe.

Die Tudor Black Bay GMT zeigt die zweite Zeitzone auf dieselbe Art wie die GMT-Master II von Rolex. Auch hier gibt ein zentraler roter Zeiger die zweite Zeit an und die rot-blaue 24-Stunden-Lünette ist beidseitig drehbar. Im Inneren der Taucheruhr mit GMT-Funktion arbeitet das neue Manufakturwerk MT5652 mit Automatikaufzug. Das Edelstahlgehäuse der Black Bay GMT ist 41 Millimeter groß und 20 Bar wasserdicht. Das Modell mit zweiter Zeitzone kostet 3.620 Euro mit Edelstahlband, 3.330 Euro mit Lederband und 3.330 Euro mit Textilband.

[2387]

Porsche Design: Chronotimer Collection

Mehr als vier Jahrzehnte nachdem Porsche Design mit der weltweit ersten mattschwarzen Uhr ein Zeichen in der hochwertigen Uhrenbranche setzte, präsentiert die renommierte Innovationsschmiede eine neue Uhrenkollektionen, die zukunftsweisend für die neue Ausrichtung der Luxus- und Lifestylemarke ist. Mit der „Chronotimer Collection“ … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33236 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']