Produkt: Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Das UHREN-MAGAZIN vergleicht mit der Swatch Sistem51 Irony Tux und der Seiko SRP772K1 mechanische Uhren unter 1.000 Euro.

5 schöne schlichte Uhren

Von der Redaktion empfohlen: pures Uhren-Design

Die allerersten Armbanduhren zeigten nur die Zeit an. Heute sollen unsere Uhren wie andere technische Geräte immer mehr Funktionen bieten. Doch auch schlichte Zeitmesser können eine besondere Wirkung am Handgelenk erzielen. Sie stehen für Eleganz, Understatement und Purismus. Diese 5 Empfehlungen aus der Redaktion mit aktuellen schlichten Uhren passen perfekt in diese Kategorie:

Schöne schlichte Uhr #1: Junghans Max Bill Mega Solar

Rüdiger Bucher, Chefredakteur Chronos, gefällt die Junghans Max Bill Mega Solar
Rüdiger Bucher, Chefredakteur Chronos, gefällt die Junghans Max Bill Mega Solar

Rüdiger Bucher, Chefredakteur Chronos über seinen Favoriten: “Vor einem Jahr kam Junghans auf die gute Idee, ihren Designklassiker Max Bill mit einem hauseigenen Funkwerk auszustatten. Jetzt kommt das Ganze zusätzlich mit Solarantrieb. Die Max Bill Mega Solar vereint damit gleich drei typische Junghans-Elemente zu einer schönen, schlichten Alltagsuhr, die ihrem Träger gute Ablesbarkeit mit höchster Präzision und umweltfreundlichem Antrieb bietet.”

Anzeige

Titan | 38 Millimeter| elektronisches Kaliber J101.85 | 975 Euro

Schöne schlichte Uhr #2: Glashütte Original Sixties Jahresedition 2020

Chronos-Redakteur Jens Koch findet die Glashütte Original Sixties Jahresedition 2020 sehr gelungen
Chronos-Redakteur Jens Koch findet die Glashütte Original Sixties Jahresedition 2020 sehr gelungen

“Die neue Version der Sixties Jahresedition 2020 von Glashütte Original überzeigt mich mit einem dezentem, aber dennoch charakterstarkem Design: Die Trendfarbe Blau kommt hier in einem wasserhellen Ton mit Verlauf zum Einsatz und die geschwungenen Stundenzahlen auf dem gewölbten Zifferblatt erinnern an die sechziger Jahre. Dazu passt das ebenfalls besondere Armband aus rauhem Nubukleder.”

Edelstahl | 39 Millimeter | Manufakturkaliber 39-52, Automatik | 6.600 Euro

Schöne schlichte Uhr #3: Lehmann Intemporal Fensterdatum Basic

Der Favorit von Alexander Krupp, Redakteur Chronos, ist die Lehmann Intemporal Fensterdatum Basic
Der Favorit von Alexander Krupp, Redakteur Chronos, ist die Lehmann Intemporal Fensterdatum Basic

Chronos-Redakteur Alexander Krupp über seinen Favoriten: “Die meisten Uhren von Lehmann halten sich im Design zurück, bieten aber eine immense Fertigungstiefe: Die Schwarzwälder Marke fertigt die Gehäuse, Zeiger, Indexe und die komplexe Sicherheitsfaltschließe im eigenen Haus. Das Basismodell heißt Intemporal Fensterdatum Basic. Das Automatikkaliber LS0003 mit deutschem Chronometerzertifikat beinhaltet zwar ein paar grundlegende Komponenten vom Schweizer Werkeriesen Eta, bietet jedoch einen eigenen Rotor aus Saphirglas sowie selbst gefertigte Werkbrücken mit einzigartigen Mikrogravuren. Die 42 Millimeter große Edelstahluhr kostet 6.250 Euro”

Edelstahl| 42 Millimeter | Manufakturkaliber LS0003, Automatik | 6.250 Euro

Schöne schlichte Uhr #4: Jaeger-LeCoultre Master Control Date

Martina Richter, stellvertretende Chefredakteurin UHREN-MAGAZIN, empfiehtl die Jaeger-LeCoultre Master Control Date
Martina Richter, stellvertretende Chefredakteurin UHREN-MAGAZIN, empfiehlt die Jaeger-LeCoultre Master Control Date

“Die Master Control Date ist das Basismodell der von Jaeger-LeCoultre jüngst überarbeiteten eleganten Kollektion Master Control – eine klassische Dreizeigeruhr mit einem Datum bei drei Uhr. Das 40 Millimeter große und nur 8,78 Millimeter hohe, teils polierte, teils satinierte Edelstahlgehäuse mit nach außen abgeschrägter Lünette und nach unten gezogenen Bandanstößen sorgt für jene schlichte, zeitlose Eleganz, die der Linie seit ihrer Lancierung im Jahre 1992 eigen ist. Auf der Rückseite gibt ein Saphirglasboden den Blick in das modernisierte automatische Manufakturkaliber 899 frei. Die Modernisierung bezieht sich zum Beispiel auf eine Hemmung aus Silizium, eine neue Federhausarchitektur und weitere energiesparende Optimierungen, die zu einer verlängerten Gangdauer von zeitgemäßen 70 Stunden führen. So wie das Uhrwerk markentypisch fein vollendet ist, zeigt sich auch das silberne Zifferblatt mit lang gestreckten, keilförmigen Indizes und facettierten Dauphine-Zeigern sowie einem gebläuten Sekundenzeiger klassisch elegant. Nicht zuletzt vermittelt auch das neue Armband aus braunem Novonappa-Kalbsleder schlichte Eleganz. Das durch ein Gerbverfahren auf Pflanzenbasis hergestellte Band behält die natürlichen Variationen des Leders bei und entwickelt mit der Zeit eine charakteristische Patina.”

Edelstahl | 40 Millimeter | Jaeger-LeCoultre 899, Automatik | 6.950 Euro

Schöne schlichte Uhr #5: Sinn 1739 St I 4N

Watchtime.net-Redakteurin Katharina Studer gefällt Sinn 1739 St I 4N
Watchtime.net-Redakteurin Katharina Studer gefällt Sinn 1739 St I 4N

“Dass die für ihre funktionalen bekannte Frankfurter Uhrenmarke Sinn auch elegant kann, zeigt sie mit ihrem neuen Modell 1739 St I 4N. Die Zweizeigeruhr gefällt mit ihren ausgewogenen Proportionen. Das schlichte, versilberte Zifferblatt mit den goldfarbenen Zeigern wirkt sehr harmonisch. Doch die Uhr kann nicht nur hübsch aussehen: Ihr 39 Millimeter großes Edelstahlgehäuse bleibt bis 100 Meter wasserdicht und ist gegen Unterdruck gesichert. Zudem kommt sie mit einem Saphirglasboden.”

Edelstahl | 39 Millimeter | Sellita SW 300, Automatik| 1.890 Euro

Fortlaufend aktualisierter Artikel, erstmals online gestellt im September 2016.

[1473]

Produkt: Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Chronos hat die brandneue Sportuhr von Mühle-Glashütte, den ProMare Chronograph, auf seine sportlichen und Alltagsqualitäten getestet.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Was fehlt? Beispielsweise die Rolex Perpetual 39 in Rhodium! Die schlichte Stilikone überhaupt!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren