Produkt: Download Marktübersicht: Jahreskalender
Download Marktübersicht: Jahreskalender
Das Angebot des Uhrenmarktes im Überblick: 25 Uhren mit Jahreskalender-Funktion zeigt die Marktübersicht aus UHREN-MAGAZIN 5.2017 mit Bild, Daten und Preis.

5 Uhren für den Frühling

Mit diesen Uhren kann die schöne Jahreszeit starten

Wenn die Tage länger werden und die Temperaturen steigen, macht alles wieder mehr Spaß – sogar die eigenen Armbanduhren. Morgen, am 20. März, beginnt der Frühling offiziell und wir zeigen Ihnen fünf Modelle, mit denen Sie positiv in den schönsten Teil des Jahres starten.

Uhr für den Frühling #1: Audemars Piguet Royal Oak Offshore Diver

Audemars Piguet Royal Oak Offshore Diver Lila Referenz: 15710ST.OO.A077CA.01
Audemars Piguet: Royal Oak Offshore Diver

Wenn Natur und Mensch aus der ­Winterruhe erwachen, zeigen sich überall frische Farben – auch an den Handgelenken. Audemars Piguet hat sich für diese Variante seiner ­kultigen Taucheruhr Royal Oak Offshore Diver offensichtlich vom Flieder inspirieren lassen.

Anzeige

Gehäuse: Edelstahl und Keramik, 42 mm | Uhrwerk: Manufakturkaliber 3120, Automatik | Preis: 20.100 Euro

Uhr für den Frühling #2: Tissot PRS 516 Automatic Chronograph

Tissot: PRS 516
Tissot: PRS 516 Automatic Chronograph

Zu den ersten Cabrio- oder Oldtimertouren des Jahres passt eine Motorsportuhr wie der Tissot PRS 516 Automatic Chronograph mit Tachymeterskala zur Geschwindigkeitsmessung sowie gelochtem Lederband. Letzteres verringert außerdem die Schweißbildung an besonders warmen Tagen.

Gehäuse: Edelstahl, Keramiklünette, 45 mm | Uhrwerk: Eta A05.H31, Basis Valjoux 7753, Automatik | Preis: 1895 Euro

Uhr für den Frühling #3: MB&F Moonmachine 2

MB&F: Moonmachine 2 Titanvariante
MB&F: Moonmachine 2

Wenn die Temperaturen endlich wieder kurze Ärmel erlauben, lassen sich so verrückte Uhrenkreationen wie die Moonmachine 2 von Max Büsser and Friends tragen, die schwerlich unter die Hemdmanschette passen.

Gehäuse: Titan, 49 x 51,5 mm | Uhrwerk: MB&F-Kaliber auf Girard-Perregaux-Basis mit Anzeigen über optisches Prisma, Automatik | Preis: 97.000 Euro

Uhr für den Frühling #4: Meistersinger Metris

Meistersinger: Metris blau
Meistersinger: Metris

Naturburschen springen bereits im Frühjahr zum ersten Mal in den Badesee. Das richtige Accessoire ist eine druckfeste Armbanduhr mit nässeunempfindlichem Armband. Bei der Einzeigeruhr Metris von Meistersinger passt sogar die Farbe von Zifferblatt und Textilband zum Wasser.

Gehäuse: Edelstahl, 38 mm | Uhrwerk: Eta 2824, Automatik | Preis: 1.490 Euro

Uhr für den Frühling #5: Sinn Spezialuhren U1 S E

Sinn Spezialuhren: U1 S E mit Lederband
Sinn Spezialuhren: U1 S E

Frühlingszeit ist Gartenzeit! Wer nicht will, dass seine Uhr beim Kontakt mit Harke, Heckenschere oder Ziersteinen verkratzt, ist mit der gehärteten und hartstoffbeschichteten U1 S E von Sinn Spezialuhren bestens bedient. Sie passt sogar farblich zur Arbeit in der Erde.

Gehäuse: gehärteter und hartstoffbeschichteter U-Boot-Stahl, 44 mm | Uhrwerk: Sellita SW 200, Automatik | Preis: 2.000 Euro

5 Zusatzfunktionen, die im Frühling nützlich sein können

1. Wecker: Schließlich will man die länger werdenden Tage voll ausnutzen.
2. Jahreskalender: So verlieren Spaßvögel den 1. April nicht aus den Augen.
3. Chronograph: Endlich wieder ohne Stau zur Arbeit – wie lange dauert es mit dem Rad?
4. Minutenrepetition: Der Klang des Schlagwerks passt so schön zum Vogelgezwitscher.
5. Mondphasenanzeige: An lauen Abenden kann man von der Terrasse aus den Vollmond betrachten.

[7548]

Produkt: Download: Einzeltest Bulgari Octo Finissimo Automatik
Download: Einzeltest Bulgari Octo Finissimo Automatik
Das UHREN-MAGAZIN testet die derzeit flachste Automatikuhr der Welt, die Octo Finissimo Automatik von Bulgari. Wie trägt sich die Titanuhr am Handgelenk?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren