Produkt: Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Download: Breitling Superocean Héritage II im Test
Die Superocean Heritage II gestaltete Breitling ganz neu. Verändert haben sich Lünette, Zifferblatt und Uhrwerk. In der Taucheruhr tickt das Tudor-basierte B20.

6 farbenfrohe Uhren für den Sommer

Bunte Uhren von Breitling, Oris & Co. – die perfekte Begleitung für Sonne und Strand

It’s Summertime! Sonne, Strand, Eis – das Leben genießen. Diese sechs farbenfrohen Uhren passen perfekt zu dieser Jahreszeit und auch an Regentagen bewahrt man sich mit einer dieser Uhren am Handgelenk das Sommergefühl. Aufgrund ihres unterschiedlichen Stils sollte in dieser Liste für jeden Geschmack ein passendes Modell dabei sein.

Sommer-Uhr #1: Anonimo Nautilo Vintage

Anonimo: Nautilo Vintage
Anonimo: Nautilo Vintage

Ein Zifferblatt so blau wie das Meer besitzt die Anonimo Nautilo Vintage. Die Farbe findet sich auch auf der kratzfesten Keramiklünette der bis 20 Bar wasserdichten Taucheruhr. Ihr kissenförmiges Edelstahlgehäuse hat einen Durchmesser von 42 Millimetern. Am Arm hält das Modell ein braunes Kalbslederband. Noch mehr blaue Uhren finden Sie in diesem Artikel.
Gehäuse: Edelstahl, 42 Millimeter | Uhrwerk: Sellita SW 200, Automatik | Preis: 2.090 Euro

Anzeige

Sommer-Uhr #2: Breitling Superocean 42

Breitling Superocean 42ge
Breitling Superocean 42

Die neue Breitling Superocean 42 fällt mit ihrem orangefarbenen Zifferblatt mit den großen Ziffern und Indexen sofort ins Auge. Auch unter Wasser macht die Uhr mit ihrem 500 Meter wasserdichten Edelstahlgehäuse eine gute Figur.
Gehäuse: Edelstahl, 44 Millimeter | Uhrwerk: Eta 2824, Automatik | Preis: 3.800 Euro

Sommer-Uhr #3: Mühle-Glashütte Panova Grün

Mühle Glashütte: Panova Grün
Mühle Glashütte: Panova Grün

Schlicht und doch auffällig ist die Panova Grün von Mühle-Glashütte. Auf dem grünen Zifferblatt setzen die orangefarbenen Indexe und der Sekundenzeiger weitere Akzente. Zu Ehren des 150-jährigen Firmenjubiläums ist das Automatikkaliber mit einem blauen Jubiläumsrotor ausgestattet, das Uhrwerk bleibt jedoch unter einem Stahlboden verborgen. Weitere Uhren mit grünem Zifferblatt zeigt dieser Artikel.
Gehäuse: Edelstahl, 40 mm | Uhrwerk: Sellita SW 200, Automatik | Preis: 1.000 Euro

Sommer-Uhr #4: Oris Big Crown Pointer Date

Oris: Big Crown Pointer Date mit rotem Zifferblatt
Oris: Big Crown Pointer Date mit rotem Zifferblatt

In einem dunklen Rotton und im Retro-Look bringt Oris seine Big Crown Pointer Date. Vom Zifferblatt heben sich die arabischen Zahlen und Zeiger in Weiß deutlich ab. Für ihre gute Ablesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen sorgt die Superluminova-Beschichtung. Über den vierten zentralen Zeiger indiziert das Modell das aktuelle Datum.

Gehäuse: Edelstahl, 40 Millimeter | Uhrwerk: Sellita SW 200, Automatik | Preis: 1.500 Euro

Sommer-Uhr #5: Richard Mille Bonbon-Kollektion

Richard Mille Bonbon-Kollektion RM16-01 Fraise
Richard Mille Bonbon-Kollektion RM16-01 Fraise

Mit bunten Süßigkeiten auf dem Zifferblatt sorgt die RM16-01 Fraise von Richard Mille auch an nicht sonnigen Sommertagen für gute Laune. Ihr rotes Gehäuse besteht aus Quartz TPT, die schwarze Lünette aus Carbon. Den farbenfrohen Look vollendet ein gelbes Armband.
Gehäuse: TPT-Quartz, 50,2 mal 38 Millimeter | Uhrwerk: Manufakturkaliber RM16-01, Automatik | Preis: ab 126.000 Euro, limitiert auf 30 Exemplare

Sommer-Uhr #6: Tutima Sky

Tutima: Sky 6105-26

Die zweite Uhr in dieser Liste in der Signalfarbe Rot ist die Tutima Sky. Die Glashütter Marke versieht das Zifferblatt mit einem Dégradé-Effekt, sodass es nach außen hin dunkler wird. Bei drei Uhr öffnet sich das Zifferblatt für eine Wochentags- und Datumsanzeige.
Gehäuse: Edelstahl, 41 Millimeter | Uhrwerk: Eta 2836-2, Automatik | Preis: 1.450 Euro

[1170]

Produkt: Download: Tissot PRS 516 Automatic Gent im Test
Download: Tissot PRS 516 Automatic Gent im Test
Das UHREN-MAGAZIN testete die sportliche Edelstahluhr PRS 516 Automatic Gent von Tissot.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hallo,
    die Seiko kostet aber 3.200€

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Also wenn man sich mal so die Uhren von Tutima ansieht dann kann man echt ein Fan dieser Marke werden! Schon echt Klasse was die machen!!!!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu Dennis Borchardt Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren