6 Uhren mit Großdatum

Ganz großes Kino

Das Großdatum verhält sich zum normalen Fensterdatum wie der Kinobesuch zum Fernsehen: Man sieht nicht nur besser, sondern es macht auch mehr Spaß. Deshalb stellen wir Ihnen nachfolgend sechs Modelle mit Großdatum vor.

Uhr mit Großdatum #1: A. Lange & Söhne Odysseus

A. Lange & Söhne: Odysseus

Anzeige

Ein Vorreiter in Sachen Großdatum ist die sächsische Manufaktur A. Lange & Söhne, die auf den Begründer des Glashütter Uhrenbaus zurückgeht. Bei der Odysseus, der einzigen Nichtedelmetalluhr des Hauses, wird das stilbildende Element mit einem großen Wochentag kombiniert.

Titan | 40,5 mm | Manufakturkaliber L155.1, Automatik | 55.000 Euro

Uhr mit Großdatum #2: Glashütte Original SeaQ Panoramadatum

Glashütte Original: SeaQ Panoramadatum

Eine weitere große Glashütter Manufaktur beweist, dass das eigentlich elegante Großdatum auch gut zu einer Sportuhr passt. „Panoramadatumnennt Glashütte Original die spezielle Konstruktion ohne Trennsteg, bei der beide Scheiben auf einer Ebene liegen und konzentrisch rotieren.

Edelstahl | 43,2 mm | Manufakturkaliber 36-13, Automatik | 12.400 Euro

Uhr mit Großdatum #3: Mido Commander Big Date

Mido: Commander Big Date

Das Großdatum ist nicht nur Uhren mit Manufakturkalibern vorbehalten. Mido bietet mit einer noch jungen Spielart des modernen Großserienkalibers C07 eine interessante Alternative für den Alltag und sogar sportliche Aktivitäten.

PVD-beschichteter Edelstahl | 42 mm | Eta C07.651, Automatik | 1.320 Euro

Uhr mit Großdatum #4: Epos Sophisitquée

Epos: Sophisitquée

Epos ergänzt das bekannte Unitas-Handaufzugskaliber aus dem Hause Eta durch ein Großdatum und stellt dabei auch gleich noch die Einer- und Zehnerstellen übereinander statt nebeneinander. So ergibt sich eine spielerische Interpretation der Zusatzfunktion.

Edelstahl | 41 mm | modifiziertes Unitas 6498, Handaufzug | 2.559 Euro

Uhr mit Großdatum #5: Carl F. Bucherer Manero Peripheral Bigdate

Carl F. Bucherer: Manero Peripheral Bigdate

Ein ganzes Anzeigenballett schickt die Uhrenmarke des Schweizer Juwelierhauses Bucherer auf die uhrmacherische Bühne: Neben dem asymmetrisch platzierten Großdatum gibt es noch eine eine Wochentagsindikation, eine kleine Sekunde und eine Gangreserveanzeige.

Edelstahl | 42 mm | Manufakturkaliber CFB A2011, Automatik | 9.100 Euro

Uhr mit Großdatum #6: Patek Philippe Einzeiliger ewiger Kalender

Patek Philippe: Einzeiliger ewiger Kalender

Eine höchst eigenwillige Lösung bietet Patek Philippe mit seiner Referenz 5236P an: Hier werden Wochentag, Großdatum und Monat in einer Reihe und auf einer Ebene angezeigt, wobei sich allerdings zwischen den beiden Stellen des Datums durch die Rundungen der Scheiben eine Lücke auftut. ak

Platin | 41,3 mm | Manufakturkaliber 31-260 PS QL, Automatik |  138.410 Euro

Mehr über die kleine Komplikation Datum erfahren Sie hier:

 

Produkt: UHREN-MAGAZIN 3/2020
UHREN-MAGAZIN 3/2020
Goldene Unruh: 14.733 Leser und User wählten die besten Uhren der Welt +++ Test: Glashütte Original - Inspiriert von einer historischen Taucheruhr +++ Hentschel: Die neue Serie »Deutsche Uhrenmarken« aus dem Familienunternehmen Hentschel +++ Atomuhren: Sie definieren die Sekunde am genauesten +++

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Die Patek Philippe mit mit ewigem Kalender auf einer Linie, ist eine konkurrenzlos geniale und ästhetische Anzeige Lösung.
    Die Lange wäre auch gelungen, wenn die Datumsanzeige beim Datum 1.bis 9. eine Null im ersten Anzeigefeld stehen hätte.

    Beste Grüsse
    Didier

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren