Produkt: Chronos Digital 03/2016
Chronos Digital 03/2016
Uhrenmessen in Basel & Genf 2016: die neuen Uhren-Trends +++ Extremer Magnetfeldschutz: Omega im Test +++ Extreme Uhren: Rolex, Breitling, IWC & Co +++

A. Lange & Söhne: Lange 1 – SIHH 2015

Seit über 20 Jahren gibt es die legendäre Lange 1 in der Kollektion der Traditionsmarke A. Lange & Söhne. Da wird es Zeit, sie ein wenig zu überarbeiten. Optisch hat sich wenig verändert, lediglich die Lünette ist nun etwas schmaler. Aber innen ändert sich alles: Die Manufaktur gibt ihrem Klassiker ein neues Werk: das Handaufzugswerk L121.1.

A. Lange & Söhne: neues Handaufzugskaliber L121.1

Es ist das 50. Uhrwerk von A. Lange & Söhne, besteht aus 368 Teilen und hat einen Durchmesser von 30,6 Millimetern. Damit bleibt der Gehäusedurchmesser der Lange 1 mit 38,5 Millimetern unverändert. Das Uhrwerk lässt das Großdatum exakt um Mitternacht springen, und am Ende der drei Tage Gangreserve wird die Uhr gestoppt, wenn der Sekundenzeiger auf der 60 steht. Es gibt die neue Lange 1 in Rot- oder Gelbgold für je 29.800 Euro oder in Platin für 42.300 Euro. mg

A. Lange & Söhne: Lange 1 in Rotgold
A. Lange & Söhne: Lange 1 in Rotgold

A. Lange & Söhne: Lange 1 in Platin
A. Lange & Söhne: Lange 1 in Platin

A. Lange & Söhne: Lange 1 in Gelbgold
A. Lange & Söhne: Lange 1 in Gelbgold
Produkt: UHREN-MAGAZIN Digital 2/2018
UHREN-MAGAZIN Digital 2/2018
IWC Ingenieur Chronograph: Der neue Klassiker im Test +++ Marktübersicht: 80 Modelle unter 1000 Euro +++ Schwerpunkt: Retrouhren +++ Test: Longines Big Eye +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren