A. Lange & Söhne: Saxonia Automatik Großdatum

Anlässlich der Luxusuhren-Messe Watches & Wonders in Hongkong stellte A. Lange & Söhne neben der Lange 1 Tourbillon Ewiger Kalender “Handwerkskunst”  auch die auf 25 Exemplare limitierte Saxonia Automatik Großdatum vor. Im Innern des 29.000 Euro teuren Zeitmessers tickt das SAX-0-MAT-Manufakturkaliber mit Automatikaufzug und Zero-Reset-Mechanismus. Dieser bewirkt, dass bei Ziehen der Krone der Sekundenzeiger augenblicklich auf die Nullposition springt. Durch den Saphirglasboden des 37 Millimeter messenden Rotgoldgehäuses ist neben dem Goldrotor mit Platinschwungmasse auch der handgravierte Unruhkloben sowie die Schwanenhals-Feinregulierung sichtbar. Das Sondermodell ist ausschließlich in den elf Markenboutiquen erhältlich. mf

A. Lange & Söhne: Saxonia Automatik Großdatum
A. Lange & Söhne: Saxonia Automatik Großdatum

A. Lange & Söhne: Saxonia Automatik Großdatum mit SAX-0-MAT-Kaliber
Saxonia Automatik Großdatum mit SAX-0-MAT-Kaliber

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren