A. Lange & Söhne: Saxonia Automatik

Zur Feier der Wiedereröffnung der Boutique in Ginza (Tokio) lanciert die Glashütter Manufaktur A. Lange & Söhne ihre Saxonia Automatik in einer neuen Zifferblattfarbe. Diese nennt sich Terrabraun und erinnert an Kaffee und Schokolade.

A. Lange & Söhne: Saxonia Automatik mit Terrabraun-Zifferblatt
A. Lange & Söhne: Saxonia Automatik mit Terrabraun-Zifferblatt

Die appetitliche Zifferblattvariante erscheint in Kombination mit dem 38,5 Millimeter großen Rotgold- oder Weißgoldgehäuse der Saxonia Automatik, darin arbeitet das Manufakturkaliber L086.1. Wer eine der beiden Glashütter Tokioter Spezialitäten für sich haben möchte, sollte 22.800 Euro bereithalten. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren