A. Lange & Söhne: Saxonia Großdatum mit argenté-farbenem Zifferblatt

Neue Variante in der Saxonia-Familie

A. Lange & Söhne bringt sein Modell Saxonia Großdatum in zwei neuen Varianten mit argenté-farbenem Zifferblatt aus massivem Silber. Auf diesem befindet sich bei zwölf Uhr das Lange-typische Großdatum mit Trennsteg und gegenüber bei sechs Uhr eine kleine Sekunde.

A. Lange & Söhne: Saxonia Großdatum mit argenté-farbenem Zifferblatt in Weißgold
A. Lange & Söhne: Saxonia Großdatum mit argenté-farbenem Zifferblatt in Weißgold

Das Zifferblatt umschließt ein 38,5 Millimeter großes Gehäuse aus Weiß- oder Rotgold. Dieses ist 9,6 Millimeter hoch und beherbergt das Manufakturkaliber L.086.8. Ein großer Zentralrotor mit einer äußeren Schwungmasse aus Platin zieht das Automatikwerk auf, dessen maximale Gangreserve von 72 Stunden mit nur einem Federhaus realisiert wird. Das Uhrwerk besitzt eine klassische Schraubenunruh mit freischwingender Lange-Unruhspirale, eine Dreiviertelplatine aus naturbelassenem Neusilber und einen im freien Schnitt gravierte Unruhkloben mit der charakteristischen Schwanenhalsfeder.

Anzeige

Die Saxonia Großdatum hält ein schwarzes oder braunes Lederband mit Dornschließe aus Gold am Handgelenk. Die Uhr kostet 26.300 Euro. ne

A. Lange & Söhne: Saxonia Großdatum mit argenté-farbenem Zifferblatt in Rotgold
Rückseite der A. Lange & Söhne Saxonia Großdatum mit argenté-farbenem Zifferblatt in Rotgold

[14072]

Produkt: Chronos 3/2021
Chronos 3/2021
VON DEN VIRTUELLEN UHRENMESSEN: DIE NEUEN UHREN 2021 +++ VON AUDEMARS PIGUET BIS ZENITH: IKONEN AM METALLBAND +++ 20 JAHRE MEISTERSINGER: FASZINATION EINZEIGERUHR +++ TEST: KLEINER, SCHLICHTER – UND BESSER? IWC PORTUGIESER AUTOMATIC 40 +++ TEST: A. LANGE & SÖHNE: SAXONIA GROSSDATUM KONKURRENZ FÜR DIE LANGE1?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren