A. Lange & Söhne: Die Zeitwerk schlägt

Lange Zeitwerk Striking Time
Lange Zeitwerk Striking Time

Mit der dritten Edition der mechanischen Digitaluhr Zeitwerk, der Zeitwerk Striking Time, betritt die Glashütter Manufaktur A. Lange & Söhne neues Terrain. Bei dieser Schlagwerkuhr ertönt jede Viertelstunde ein hoher Ton und zu jeder vollen Stunde ein tiefer. Es handelt sich also um eine Art vereinfachte Viertelstundenrepetition, da jede Viertelstunde – unabhängig von der Uhrzeit – nur ein Schlag ertönt. Die beiden Tonfedern und die zwei zugehörigen Hämmerchen sind auf der Zifferblattseite zu sehen. Mit dem Drücker bei fünf Uhr schaltet der Träger das Schlagwerk ab und wieder ein. Die neue Lange Zeitwerk Striking Time kostet in Weißgold 75.000 Euro, in Platin 92.000 Euro. Letztere Version ist auf 100 Exemplare limitiert. km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren