A. Lange & Söhne: Von Ikonen und Kultuhren

Interview mit CEO Wilhelm Schmid

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 7. Mai 2012

“Wir wollen die besten Uhren der Welt bauen” – das ist die Vision von A. Lange & Söhne. Dies ist auch ein Grund weshalb Uhren-Ikonen wie die Lange 1 oder der Datograph, Kult-Chronograph und für viele Liebhaber die schönste Uhr überhaupt, immer wieder durch Änderungen im Detail verbessert werden. Wilhelm Schmid, der seit Januar 2011 die Geschicke der sächsischen Uhrenmanufaktur leitet, spricht mit Alexander Linz, Blogger Watch-Insider, über seinen Wechsel von der Automobil-Industrie in die Uhrenbranche und den Start bei A. Lange & Söhne, die Begehrlichkeit der Marke und über das Problem der langen Wartezeiten bei den Uhren aufgrund ihrer Komplexität.

Gespräch mit Anthony de Haas, Leiter der Produktentwicklung, über die Entstehung der Uhren bei A. Lange & Söhne:

Eine Video-Reportage zur Herstellung der Lange 1 wird in den nächsten Tagen auf Watch-Insider zu sehen sein.

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32808 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']