Alain Silberstein und Louis Erard: La Semaine

Ausgefallene Dreizeigeruhr

Die Zusammenarbeit zwischen Alain Silberstein und Louis Erard geht mit einem limitierten Triptychon-Set in eine neue Runde. Es beinhaltet einen Monopusher-Chronographen, einen Armbandregulator und die abgebildete Dreizeigeruhr La Semaine mit Datum, die einzeln und als Set erhältlich sind.

Alain Silberstein und Louis Erard: La Semaine
Alain Silberstein und Louis Erard: La Semaine

Alle tragen die unverkennbare und farbenfrohe Handschrift des bekannten Designers, der über seine Kreationen folgendes sagt: ”Diese Uhren sind gemacht, um das Kind zu wecken, das in jedem von uns schlummert, und meine Arbeit ist erst dann beendet, wenn jemand lächelt, wenn er sie sieht.” Dafür steht auch das Smiley auf dieser Dreizeigeruhr La Semaine, in dessen 40 Millimeter großen Titangehäuses das Eta-Automatikkaliber 2836 tickt. Die auf 178 Stück limitierte Uhr kostet 3.500 Schweizer Franken. Alle Exemplare sind bereits vergriffen. sz

Anzeige

 

Seiko: Prospex Land Automatik
Seiko: Die neuen Uhren 2021
Seiko ist berühmt für seine bahnbrechenden Uhrendesigns und bietet eine große Auswahl an Armbanduhren für Männer und Frauen. Die Geschichte von Seiko begann 1881 als der 21-jährige Unternehmer Kintaro Hattori im Zentrum Tokios ein Geschäft eröffnete, in dem er Armband- und Wanduhren reparierte und verkaufte. Anzeige Heute, nach über 140 Jahren Innovation, widmet sich die...

Produkt: Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2021/2022
Sonderheft UHREN-MAGAZIN Preisführer 2021/2022
Manufaktur-Chronographen +++ Farbenfrohe Zifferblätter +++ Eleganz +++ Ausgefallenes +++ Redaktionelle Empfehlungen

Kommentar zu diesem Artikel

  1. The last Silberstein (CHF 14000.-)I had went to the cleaners since this idiot went bancrupt! Aware frenchies…

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren