Alexander Shorokhoff: Shar

Die erste komplett kugelförmige Armbanduhr

Die Marke Alexander Shorokhoff hat eine Weltneuheit entwickelt: die erste und einzige kugelförmige Uhr der Geschichte. Shar heißt sie, was das russische Wort für „Kugel“ ist.

Alexander Shorokhoff: Shar
Alexander Shorokhoff: Shar

Der Durchmesser des geometrischen Edelstahlkörpers, dessen Form vom Saphirglas ohne Unterbrechung weitergeführt wird, beträgt 25, die Höhe 25,8 Millimeter; stabilisiert wird die Konstruktion von einer halbkugelförmigen Schraube. Im Inneren der auf 30 Exemplare limitierten Kugeluhr läuft das Automatikwerk Eta 2671 mit 42 Stunden Gangreserve.

Anzeige

Alexander Shorokhoff: die blaue Shar am Handgelenk
Alexander Shorokhoff: die blaue Shar am Handgelenk

Das Zifferblatt, auf dem sich Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger drehen, ist vorerst wahlweise aus handgraviertem und rhodiniertem Neusilber oder blauem Perlmutt mit blauem Alligatorband, grünem Malachit mit grünem Krokoband oder dunkelblauem Flussstein mit Edelstahlband. Jedes Modell ist auf 30 Exemplare limitiert. Die Aufsehen erregende Uhr kommt für 1.730 Euro mit Lederband bzw. 1.879 Euro mit Metallband an das Handgelenk extrovertierter Damen. mbe

Alexander Shorokhoff: Varianten der Shar
Alexander Shorokhoff: Varianten der Shar

Wollen Sie die Marke Alexander Shorokhoff aus der Nähe erleben? Dann kommen Sie Anfang März mit uns auf die Uhrenreise Frankfurt/Main und Umgebung! Dort besuchen wir am 7. und 8.3. Alexander Shorokhoff in Alzenau und dazu die Marken Sinn Spezialuhren in Frankfurt und Botta-Design in Königstein im Taunus. Alle Infos finden Sie HIER.

Produkt: Download: TAG Heuer Monaco Gulf im Test
Download: TAG Heuer Monaco Gulf im Test
Mit der Monaco Gulf hat TAG Heuer seiner Rennsportuhr eine hochattraktive Variante hinzugefügt. Die Chronos-Redaktion testet die Rennsportuhr im Retro-Look.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren