Produkt: Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Download: Vergleichstest Bicompax-Chronographen von Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte
Alpina, Bell & Ross, Union Glashütte: Welcher der drei Bicompax-Chronographen entscheidet den Test für sich?

Alpina: Alpiner 4 Flyback Chronograph „Full Black“– Baselworld 2016

Letztes Jahr stellte Alpina seinen ersten eigenen Chronographen vor. Nun lanciert die Schweizer Marke dem Trend entsprechend eine vollkommen schwarze Version. Der Alpiner 4 Flyback Chronograph „Full Black“ arbeitet wie sein Vorgänger mit dem Automatikwerk AL-760, das die Manufaktur aus dem eigenen Kaliber AL-710 weiterentwickelt hat.

Alpina: Apliner 4 Manufacture Flyback Chronograph "Full Black"
Alpina: Apliner 4 Manufacture Flyback Chronograph “Full Black”

Ausgestattet mit Schaltrad und Schwingtrieb bietet der Chronograph auch eine Flyback-Funktion. Für eine symmetrische Optik verzichtet der Stopper auf einen Stundenzähler und platziert das Datum in ein Hilfszifferblatt bei der Sechs. Die kleine Sekunde findet sich bei der Neun, ihr gegenüber die gestoppten Minuten. Das schwarze Gewand erhält das 44 Millimeter große Stahlgehäuse dank schwarzer PVD-Beschichtung. Akzente setzen die beigefarbene Leuchtmasse auf den Zeigern und dem schwarzen Zifferblatt. Das schwarze Lederband trägt eine beigefarbene Steppnaht. Erfreuliches Detail: Der Alpiner 4 wird trotz neuem Gewand nicht teurer und kostet wie bei seiner Einführung 3.995 Euro. mg

Produkt: Chronos 02/2019
Chronos 02/2019
Messeneuheiten 2019 aus Basel und Genf+++Hands-on Porsche Design+++Test TAG Heuer+++Fliegeruhren von IWC

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren