Alpina: Mehr Manufakturwerke

Die Uhrenmarke Alpina zelebrierte auf der diesjährigen Baselworld ihr 130-jähriges Bestehen. Für das Unternehmen spielen inhouse produzierte Manufakturwerke eine immer größere Rolle. Momentan sind 30 Prozent des Angebots Manufakturuhren, 60 Prozent mechanische Zeitmesser und 10 Prozent Quarzmodelle. Watchtime.net-Redakteurin Melanie Feist spricht mit CEO Guido Benedini über die strategische Ausrichtung und die Messeneuheiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren