Alpina: Startimer Pilot Heritage Automatic

Limitierte Fliegeruhr

Alpina stellt mit der neuen Startimer Pilot Heritage Automatic eine Fliegeruhr im klassischen Look vor. Die 44 Millimeter große Edelstahluhr mit der großen, geriffelten Krone verfügt über ein mattschwarzes Zifferblatt. Auf diesem sind Stunden und Minuten klar ablesbar – beigefarbene Leuchtmasse garantiert dies auch im Dunkeln.

 Alpina: Startimer Pilot Heritage Automatic

Alpina: Startimer Pilot Heritage Automatic

Ein weiteres typisches Fliegeruhren-Merkmal ist der Nullindex in Dreiecksform, der zugleich das Alpina-Logo darstellt. Im Zifferblattzentrum befindet sich eine 24-Stunden-Kennzeichnung, die vor allem bei Militäruhren üblich ist. Die Datumsanzeige ist bei drei Uhr untergebracht.

Anzeige

Der Gehäuseboden der Alpina Startimer Pilot Heritage Automatic kann aufgeklappt werden
Der Gehäuseboden der Alpina Startimer Pilot Heritage Automatic kann aufgeklappt werden

Eine Besonderheit ist der sogenannte Offiziersboden. Um das Uhrwerk zu sehen, kann der Gehäuseboden der Fliegeruhr per Knopfdruck geöffnet werden. Hierbei handelt es sich um das Automatikkaliber Sellita SW 200, das bei Alpina unter der Bezeichnung AL-525 verbaut wird. Getragen wird die Uhr am braunen Kalbslederband. Die auf 1.883 limitierte Startimer Pilot Heritage Automatic ist für 1.195 Euro zu haben.

[13763]

Produkt: Download Kurztest: Frédérique Constant Vintage Rally Peking to Paris
Download Kurztest: Frédérique Constant Vintage Rally Peking to Paris
Frédérique Constant widmet die Vintage Rally Peking to Paris einem Oltimerrennen. Wie das limitierte Einstiegsmodell im Test abschneidet, lesen Sie im Download!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren