Anonimo: Dino Zei Nautilo Bronze

Anonimo: Dino Zei Nautilo Bronze
Die Dino Zei Nautilo Bronze von Anonimo hat zwei prominente Namensgeber.

Anonimo stellt eine neue Uhr im Gehäuse aus sogenannter Marine-Bronze vor. Die Dino Zei Nautilo Bronze ist nach der USS Nautilus benannt, dem ersten Atom-U-Boot, das den Nordpol unterquerte.

Hinter der Materialbezeichnung Marine-Bronze steckt ein Gemisch aus Kupfer, Eisen und Nickel, auch bekannt als Aluminiumbronze. Es zeichnet sich beispielsweise durch seine Resistenz gegen Seewasser, Säuren und Hitze aus. Abhängig von den äußeren Temperaturen und dem Hauttyp des Trägers kann das 44-Millimeter-Gehäuse der Dino Zei Nautilo Bronze nachdunkeln.

Anzeige

Auf ihrem Zifferblatt zeigen sich neben Stunde, Minute und Zentralsekunde auch die Gangreserve und das Datum. Dies ermöglicht das Automatikkaliber ETA 2892-A2, modifiziert durch das Soprod-Modul 9040. Mit Saphirglas über dem Zifferblatt hält die Uhr bis zu einem Druck von 20 bar wasserdicht.

Gewidmet ist die Nautilo in Marine-Bronze übrigens Dino Zei, Offizier der italienischen Marine und Gründer von Officine Panerai S.r.l.. Er unterstützt Anonimo bei der Herstellung von Uhren in der Tradition Florentiner Militärzeitmesser.

Am Kalbslederband mit Doppelfaltschließe kostet die Dino Zei Nautilo Bronze mit schwarzem oder champagnerfarbenem Zifferblatt 5.300 Euro. Die Auflage ist auf 300 Exemplare limitiert. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren