Antoine Martin: Neue Uhrenmarke mit Ewigem Kalender

Antoine Martin: Neue Marke, neue Uhr
Antoine Martin: Neue Marke, neue Uhr

Auf der Baselworld 2011 tritt erstmals ein gewisser Antoine Martin in Erscheinung, doch hinter der neuen Uhrenmarke steht kein Unbekannter. Nach der Gründung seiner Manufacture Horlogère Obwalden im Jahr 2009 kehrt Martin Braun jetzt gut gerüstet ins Uhren-Geschäft zurück. Er bringt sein Handaufzugswerk AM 39.001 mit neuer Ankerhemmung aus Silizium und rückerloser Feinregulierung ins Spiel. Bei 18.000 Halbschwingungen in der Stunde arbeiten dessen 324 Einzelteile sechs Tage ohne Aufzug. Seinen ersten Einsatz hat das Kaliber AM 39.001 in der QP01.700.1 von Antoine Martin. Auf ihr Zifferblatt bringt es einen Ewigen Kalender mit Großdatum und Schaltjahres-, Tag- Nacht- sowie Gangreserve-Anzeige. Das Gehäuse der QP01.700.1 ist in drei Materialien und jeweils am Alligatorleder- oder Kautschukband erhältlich. Es bleibt bis 5 Bar wasserdicht und misst 46 Millimeter. Martin Brauns jüngster Coup kostet 56.000 Euro in Rot- oder Weißgold. gb

Das könnte Sie auch interessieren