Archimede: Auf zu neuen Größen

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 26. Juni 2009
Dank Gehäuse im XL-Format ist die Pilot nun noch leichter ablesbar
Dank Gehäuse im XL-Format ist die Pilot nun noch leichter ablesbar

Die Fliegeruhr Pilotvon Archimede ist nun auch mit einem 45 Millimeter großen Gehäuse zu haben. Bisher mussten kräftig gebaute Hobbyflieger mit einem Durchmesser von 42 Millimetern auskommen, und für schlankere Arme gab und gibt es die 39-Millimeter-Version. Der Antrieb in Form des Eta 2824 ist derselbe geblieben, aber zugunsten einer ausgewogenen Gestaltung verzichtet Archimede bei der Pilot XL Automatik auf das Datum. Dass Großes nicht teuer sein muss, beweist der Preis von 395 Euro.  ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33226 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']