Archimede: Pilot OR2

Limitierte Fliegeruhr

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 28. September 2012
Fliegeruhr mit historischem Werk: die Pilot OR2
Fliegeruhr mit historischem Werk: die Pilot OR2

Ein historisches Handaufzugswerk von Junghans aus den 1960er Jahren kommt in der neuen Fliegeruhr von Archimede zum Einsatz. Die Pforzheimer verbauen das Kaliber JH684 in der auf 100 Exemplare limitierten Fliegeruhr Pilot OR2. Das 42 Millimeter messende dreiteilige Edelstahlgehäuse fertigt der ebenfalls in Pforzheim ansässige Thomas Ickler. Das Handaufzugskaliber versteckt sich hinter einem fünffach verschraubten, massiven Gehäuseboden. Auf dem schwarzen Zifferblatt lassen sich Stunde, Minute und Sekunde dank ausreichend Leuchtmasse auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gut ablesen. Verschiedenfarbige Lederbänder stehen dem Käufer ebenso zur Auswahl wie ein Edelstahlband. Die Pilot OR2 kostet 740 beziehunsweise 860 Euro. ks

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']