Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Aristo: Militäruhr „Made in Pforzheim“

Sonderedition mit alten Uhrwerken

Die Geschichte der Pforzheimer Marke Aristo geht bis ins Jahr 1907 zurück. Seit 1998 leitet Hansjörg Vollmer die Traditionsmarke, die heute neben klassischen Flieger- und Sportuhren Sonderserien mit seltenen Uhrwerken baut. Solche Kaliber verwendet Aristo auch für seine neuesten Kreationen im Stil alter RLM-Militäruhren. Im Modell Militäruhr „Made in Pforzheim“ kommt entweder das Automatikwerk PUW 1561 aus der letzten Serie von 1979 oder das Handaufzugswerk Durowe 1710 von 1972 zum Einsatz.

Aristo: Militäruhr "Made in Pforzheim" mit Handaufzug
Pforzheimer Handaufzugs-Werk Durowe 7410 von 1972 17 Steine, 21.600 A/h, Gangreserve 42 Stunden

Beide Kaliber lassen drei zentrale Zeiger über ein matt schwarzes Zifferblatt kreisen, wobei die Automatikversion zudem eine Datumsanzeige bei drei Uhr besitzt. Das Zifferblatt zieren neben zwölf arabischen Zahlen eine Eisenbahnminuterie, das Aristo-Logo und der Schriftzug „Made in Pforzheim“. Damit die Uhr auch im Dunkeln gut ablesbar ist, sind die Ziffern und Zeiger mit Leuchtmasse versehen.

Anzeige

Die Automatikuhr kommt mit einem 42 Millimeter großen und fünf Bar wasserdichten sandgestrahltem Edelstahlgehäuse. Sie ist auf 30 Exemplare limitiert und kostet 790 Euro. Der Zeitmesser mit Handaufzugswerk besteht aus mattem Edelstahl, ist 38,5 Millimeter groß und ebenfalls fünf Bar wasserdicht. Die 30 Exemplare der Aristo Militäruhr „Made in Pforzheim“ kostet in der Handaufzugsversion 690 Euro. ne

Aristo: Militäruhr "Made in Pforzheim" mit Automatik
Pforzheimer Automatik-Werk PUW 1561, letzte Generation von 1977, 25 Steine, 21.600 A/h, Gangreserve 40 Stunden

[14645]

Produkt: Download Test der Loninges Heritage Military 1938
Download Test der Loninges Heritage Military 1938
Retro in seiner schönsten Form: Die neue Longines Heritage Mililtary 1938 begeistert durch ausgewogene Schönheit. Chronos hat die Uhr getetest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren