Armin Strom: Die Uhr zum Werk

Sportlicher Zeitmesser: die One Week Earth
Sportlicher Zeitmesser: die One Week Earth

Kurz nach der Vorstellung ihres ersten Manufakturkalibers (vorgestellt in Chronos 02.2010) stellt die Armin Strom AG nun die zugehörige Uhr vor. Wie bereits andere Modelle ist auch die One Week in vier verschiedenen Varianten mit den Namen Water, Earth, Air und Fire erhältlich. Besonders sportlich kommt die One Week Earth daher: Sie kleidet sich in schwarz PVD-beschichteten Edelstahl und hält sich mit Hilfe eines Armbands aus dem Rückenkamm des Alligators am Arm fest. Das Besondere sind jedoch nicht das Gehäuse und das Armband, sondern das durchbrochene Zifferblatt und das einsehbare Manufakturwerk. Letzteres besticht durch verschiedene Oberflächenbearbeitungen sowie seine anglierten und polierten Kanten. Dank zweier Federhäuser mit je 1,8 Meter langen Zugfedern liefert es Energie für sieben Tage; die verbleibende Gangreserve wird im Innern der kleinen Sekunde bei neun Uhr angezeigt. Die Werkbezeichnung lautet ARM09 und steht für „Armin Reserve Marche 2009″. Neben den 100 Earth-Modellen gibt es je gleich viele Ausführungen ganz in Weiß (Air), Weiß und Blau (Water) sowie Schwarz und Roségold (Fire). Die Preise liegen zwischen 25.000 und 35.000 Schweizer Franken. akwerk1

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren