Armin Strom: Double Barrel Gumball 3000

Bei der Gumball 3000 fahren jedes Jahr 120 Sportwagen in acht Tagen 3.000 Meilen auf öffentlichen Straßen. Dabei ziehen die auffällig beklebten Lamborghini, Bugatti und Rolls Royce ebenso viele Zuschauer an wie die exzentrischen und manchmal prominenten Fahrer. Dass einige Länder die Gumball 3000 als illegales Rennen ansehen, steigert die Aufmerksamkeit noch. Armin Strom hat sich mit dem Gründer der Rennserie, Maximillion Cooper, zusammengesetzt, um Modelle zu schaffen, die zur ­Veranstaltung passen. Eine dieser Uhren ist die Double Barrel Gumball 3000.

Armin Strom: Double Barrel Gumball 3000
Armin Strom: Double Barrel Gumball 3000

Selbstverständlich trägt das Modell das Gumball-3000-Logo. Die Uhr ist in auffälligem Gelb gestaltet, das Band mit ebenfalls gelb gefärbten Ziernähten erhält dank Karbon-Optik den passenden Motorsportdekor. Die Double Barrel Gumball 3000 zeigt goldene Zierleisten auf den Brücken sowie Ziffern aus Gold und Silber. Das Manufakturkaliber ARM12-GB mit Handaufzug speichert in seinen beiden Federhäusern Energie für zehn Tage. Die Double Barrel Gumball 3000 kostet im 43-Millimeter-Titangehäuse 30.800 Euro. jk

Rückansicht der Double Barrel Gumball 3000 von Armin Strom
Rückansicht der Double Barrel Gumball 3000 von Armin Strom

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren