Produkt: Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Download Einzeltest: Montblanc Heritage Perpetual Calender
Ausführlicher Einzeltest des Montblanc Heritage Perpetual Calender.

Arnold & Son: Nebula – Baselworld 2016

Das dreidimensionale offen gearbeitete Werk und Zifferblatt der Neuheit namens Nebula von Arnold & Son ermöglicht den Einblick in das hauseigene Manufakturkaliber. Zwei Federhäuser versorgen die Uhr mit einer Gangreserve von 90 Stunden. Sie sind im oberen Bereich des Zifferblatts symmetrisch zur Anzeige der kleinen Sekunde und der Unruh im unteren Bereich positioniert. Sechs außen befestigte Kloben halten die Werkteile.

Arnold & Son: Nebula
Arnold & Son: Nebula

Zu den Verzierungen gehören anglierte und polierte Kanten, Streifenschliff sowie Goldchatons auf der Rückseite. Das Handaufzugskaliber A&S 5101 mit geschwärzten Teilen wurde von Anfang an als skelettiertes und sichtbares Werk geplant. Die 41,5-Millimeter-Uhr kostet in Stahl 14.950 Euro und in Rotgold 27.500 Euro. jk

Produkt: Download Marktübersicht: Skelettuhren
Download Marktübersicht: Skelettuhren
Das Angebot des Uhrenmarktes im Überblick: 88 Skelettuhren zeigt die Marktübersicht aus UHREN-MAGAZIN 2.2019 mit Bild, Daten und Preis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren