Arnold & Son: TB88

Die TB88 steht in Edelstahl und Roségold zur Wahl.
Die TB88 steht in Edelstahl und Roségold zur Wahl.

Die Bezeichnung der TB88 von Arnold & Son sagt alles über die Uhr aus: “TB” steht für “true beat” und weist darauf hin, dass sich ihr Sekundenzeiger genau einmal in der Sekunde bewegt – diese Form der Anzeige bezeichnet man im Deutschen als “springenden Sekunde”. Sie ist für mechanische Uhren eher ungewöhnlich, meist bewegt sich der Sekundenzeiger im Takt der Unruhfrequenz. Doch zurück zur neuen Uhr von Arnold & Son, in deren Modellbezeichnung ja auch die Zahl 88 steckt. Diese steht für die früheste bekannte Taschenuhr von John Arnold und somit für die englische Tradition der Marke. Für den Antrieb sorgt das Handaufzugswerk A&S5003 mit auffallend geraden Brücken, das von der Zifferblattseite in vollem Durchmesser sichtbar ist. Apropos: Das Gehäuse der TB88 misst 46 Millimeter und ist in Roségold (48.000 Euro) oder Edelstahl (33.300 Euro) zu haben. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren